Titelaufnahme

Titel
Körperbildstörung bei krebskranken Kindern
Weitere Titel
Body Image Disturbance in Pediatric Cancer Patient
AutorInnenCochlar, Amina
GutachterBader, Klara
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuli 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Körperbild / Krebs / Kinder und Jugendliche / Onkologische Pflege / Pflegeinterventionen
Schlagwörter (EN)Body Image / Cancer / Oncologic Nursing / Nursing Intervention / Children and adolescents
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Dank der wissenschaftlichen Erkenntnisse der Krebstherapie der letzten Jahre, können immer mehr Kinder und Jugendliche geheilt werden. Die Krebserkrankung, sowie die Krebstherapie haben einen großen Einfluss auf das Körperbild der Kinder und Jugendlichen, was bis zum Erwachsenenalter andauern kann. Jedoch, liegen noch immer keine Lösungsansätze im pflegerischen Umgang, mit einer Berücksichtigung des Körperbildes, vor.

Ziel: Das Ziel dieser Arbeit, ist die Sensibilisierung der Pflegefachperson mit dem Problem der Körperbildstörung von pädiatrischen Patienten und Patientinnen im Kindesalter, sowie das Aufzeigen, welche Auswirkungen Krebs und die damit verbundenen Therapien auf die pädiatrischen Patienten und Patientinnen haben.

Methodik: Die Fragestellung wurde anhand ausgewählter Literatur bearbeitet und beantwortet. Zwischen Jänner und März 2016 wurde eine systematische Literaturrecherche Durchgeführt in den Datenbanken PubMed, Cinahl, sowie in unterschiedlichen Bibliotheken.

Ergebnisse: Die Ergebnisse der herangezogenen Studien, zeigen deutlich, dass das Körperbild und die psychosozialen Faktoren eine große Rolle spielen. Obwohl es in mehreren Studien keinen signifikanten Unterschied gab, zwischen dem Körperbild von krebskranken Kindern und Jugendlichen im Vergleich zu gesunden gleichaltrigen, sollte das Körperbild individuell betrachtet werden. Der aktuelle Forschungsstand zeigt, dass sich Kinder die in Behandlung sind eher unwohl mit ihrem eigenen Körper fühlen, als Jugendliche die eine erfolgreiche Behandlung hinter sich haben. Es wurde auch aufgezeigt, dass viele Kinder und Jugendliche die an Krebs oder einer andere chronischen Krankheit leiden, ein vermindertes Selbstwertgefühl haben und die psychosozialen Auswirkungen hoch sind.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: Thanks to the scientific knowledge of cancer therapy in recent years, more and more children and adolescents can be cured. Cancer, and cancer therapy have a strong impact on the body image of minors, which can last until adulthood. However, there are still no solutions in nursing that deal with adjustment for body image.

Aim: The aim of this work is to generate awareness among healthcare professionals about the problem of body image disturbance of oncological patients in childhood, as well as to show how cancer and treatment therapies affect pediatric patients.

Methodology: The research question was answered by means of a literature review. Between January and March 2016 a systematic literature search was carried out in the databases PubMed, CINAHL, and in different libraries.

Results: The results of the included publications clearly show that the body image and the psychosocial factors are of great importance. Although several studies show no significant difference between the body image of children and adolescents with cancer compared to healthy peers, body image should be considered individually. Current research shows that children receiving treatment feel rather uncomfortable with their own bodies, compared to young people who have already completed treatment for their condition. Findings also indicate that many children and adolescents suffering from cancer or other chronic illnesses, have low self-esteem and psychosocial implications are severe.