Bibliographic Metadata

Title
Aromapflege - Verbesserung der präoperativ und postoperativ bedingten Symptome
Additional Titles
Aromatherapy - Improvement of preoperative and postoperative symptoms
AuthorBachmayr, Anna
Thesis advisorVoraberger, Ingrid
Published2017
Date of SubmissionJuly 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Aromapflege / Aromatherapie / ätherische Öle / Pflegepersonen
Keywords (EN)Aromatic care / Aromatherapy / essential oils / Caregivers
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Einleitung: Aromapflege basiert auf der Pflanzenheilkunde und ist mittlerweile fixer Bestandteil in vielen Krankenhäusern und Altenheimen geworden. Im Krankenhaus findet sie auch zur Behandlung von postoperativen Symptomen Verwendung. Eines dieser Symptome ist postoperative Übelkeit und Erbrechen, abgekürzt PONV. PONV steht für postoperative nausea and vomiting. Mithilfe der Aromapflege kann PONV positiv beeinflusst werden.

Ziel der Untersuchung: Ziel der verfassten Arbeit ist es, den Patienten bereits vor einer Operation über mögliche Komplikationen und im Hinblick darauf, über alternative Behandlungsmöglichkeiten wie die Aromapflege, aufzuklären. Außerdem sollte dem Pflegepersonal der richtige Umgang mit den ätherischen Ölen und die rechtlichen Rahmenbedingungen näher gebracht werden.

Methodik: Basis der Arbeit ist eine systematische Literaturrecherche.

Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigen größtenteils eine deutliche Besserung von postoperativer Übelkeit mit der Anwendung von Aromapflege. Andererseits gibt es auch wenige Studien in denen nur ein geringer bis gar kein Unterschied festgestellt werden konnte. Die Aromapflege stellt eine Weiterbildungsmöglichkeit vom Pflegepersonal dar, die auch angenommen werden sollte. Dabei ist es wichtig, sich genügend Fachkenntnisse über die verschiedenen ätherischen Öle anzueignen.

Schlussfolgerung: Da durch die Anwendung von Aromapflege keine Nebenwirkungen entstehen können, sofern keine Allergie gegen ein bestimmtes ätherisches Öl vorliegt, ist die Behandlung von postoperativer Übelkeit und Erbrechen mittels Aromapflege sinnvoll und weiterzuempfehlen. Die Patienten äußerten große Zufriedenheit mit dieser Methode.

Abstract (English)

Introduction: Aromatherapy is based on herbal medicine and has now become a fixed component in many hospitals and old people's homes. Also in hospital the aromatic care is used for treatment of postoperative symptoms. One of these symptoms is postoperative nausea and vomiting, shortening PONV. With aromatherapy PONV can be changed into positive.

Aim of the study: The aim of the written work is to inform the patients before an operation about the complications and about alternative treatment options such as aromatherapy. Also the caregivers should be brought closer to the correct handling of the essential oils and the legal framework conditions.

Methods: This work was written based on a systematic literature review.

Results: The results show a significant improvement in postoperative nausea with the use of aromatherapy. On the other hand, there are also less studies in which only a small to no difference could be determined. The aroma care represents a further training possibility for caregivers, which should also be accepted. It is important to know enough about the various essential oils.

Conclusion: Because the use of aromatherapy doesn’t cause any side effects, provided that there is no allergy to a certain essential oil, the treatment of postoperative nausea and vomiting by means of aromatherapy is meaningful and recommendable. Patients expressed great satisfaction with this method.