Bibliographic Metadata

Title
Die Eden Alternative als Pflegephilosophie in der palliativen pädiatrischen Betreuung
Additional Titles
The Eden Alternative as a nursing philosophy in palliative paediatric care
AuthorMajer, Sophie
Thesis advisorHojdelewicz, Bettina
Published2017
Date of SubmissionJuly 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Eden Alternative / Pädiatrische Palliative Care / Lebensqualität
Keywords (EN)Eden Alternative / Paediatric Palliative Care / Quality of life
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Möglichkeiten zur Anwendung der Eden Alternative als geriatrische gesamtbetriebliche Betreuungsphilosophie im Bereich der palliativen pädiatrischen Betreuung.

An Hand einer Literaturrecherche wird versucht zu überprüfen, ob sich die Betreuungsphilosophie von Thomas aus dem Jahr 1991 eignen könnte, indem zuerst das Augenmerk daraufgelegt wird, ob es einen Unterschied bei den Bedürfnissen in der palliativen Betreuung von Kindern und Erwachsenen über 65 Jahren gibt und ob sich die Benefits der Eden Alternative hypothetisch positiv auf die Lebensqualität der Kinder auswirken würden. Das 2. Kapitel befasst sich mit der Eden Alternative und erklärt allgemein, ohne speziellen Bezug auf eine Altersgruppe, die Grundsätze, Standpunkte, Benefits und Schwierigkeiten der Pflegephilosophie. Im 3. Kapitel geht es rein um die pädiatrische palliative Versorgung und um die Bedürfnisse der jungen PatientInnengruppe im Vergleich zu den älteren Personen.

Als Ergebnis der Arbeit geht hervor, dass die Bedürfnisse bei onkologischen aber auch bei nicht-onkologischen Erkrankungen in beiden Altersgruppen annähernd gleich sind und sich daher die Eden Alternative auch bei Kindern umsetzen lassen könnte. Weiters werden konkrete Umsetzungsmöglichkeiten und vorteilhafte Gründe für die Umsetzung der Pflegephilosophie sowohl für die intramurale als auch für die extramurale Pflege erläutert.

Abstract (English)

The aim of this thesis was to proof if the “Eden Alternative” as a nursing theory for elder people could also be used in the paediatric palliative care. A medical doctor named Thomas developed the nursing philosophy together with his wife and his team in 1991. The Eden Alternative tries to improve the quality of life of elder people, but there is the question if it could also work for young children.

First the author tried to find out if there are any differences between the needs of grown-ups over 65 years and paediatric patients and if the use of the Eden Alternative has a positive effect on the children’s quality of life.

The second chapter is about the general aspects concerning the Eden Alternative, without any special reference to the paediatric palliative care. The third chapter sums up the special care and the needs of children during palliative care and compares it to the needs of the elder people.

The result of this thesis is, that the needs of children and grown-ups over 65 with oncologic and non-oncologic diseases are nearly the same. Therefore, the Eden Alternative could be used in both groups.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.