Bibliographic Metadata

Title
Trauerberatung bei perinatalem Verlust. Unterstützungsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit nach einer stillen Geburt
Additional Titles
Grief counseling after perinatal loss. Supportive methods of social work after stillbirths
AuthorDistlbacher, Esther
Thesis advisorWeidinger, Bettina
Published2018
Date of SubmissionMarch 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Trauerberatung / stille Geburt / Sternenkinder / perinataler Verlust / Trauer / Beratung / Trauerbegleitung / Trauertherapie / Handlungsempfehlungen
Keywords (EN)grief counseling / stillbirths / perinatal loss / mourning / counseling / grief therapy
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Bachelorarbeit widmet sich den Themen Trauer und Trauerberatung, wobei der Fokus auf Trauer bei perinatalem Verlust gelegt wird. Als Forschungsfrage wird dabei folgende aufgestellt: Was bedeutet Trauerberatung, welche Besonderheiten gibt es dabei bei einer stillen Geburt und welche Möglichkeiten hat die Soziale Arbeit um unterstützend agieren zu können? Um dies zu beantworten, kommt es zu Definitionen rund um Trauer, Trauerformen und -modellen. In weiterer Folge wird Trauerberatung als allgemeines Angebot behandelt, um dann auf die Besonderheiten der Beratung bei perinatalem Verlust und sich daraus ergebende notwendige Kompetenzen näher einzugehen. Durch das Aufzeigen von Handlungsempfehlungen für die Trauerberatung bzw. für Trauer in Beratungssettings wird ein Handlungsplan für die Praxis skizziert. Als grundlegende Erkenntnis dieser Arbeit ist die Möglichkeit der Trauerberatung bei perinatalem Verlust als ein wichtiges Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit zu nennen.

Abstract (English)

This thesis deals with mourning and grief counselling, with a major focus on grief after perinatal loss. The main aim is to answer the following research question: What does grief counseling imply, which characteristics are given by perinatal loss and how can social work support in such situations? Thus, grief in general, as well as distinct models and forms of grieving processes will be defined in detail. Furthermore an overview of the phenomenon of grief counselling will be given, before specifying on aspects of grief counselling after perinatal loss. Finally, an exemplary model for the contact with bereaved parents will be introduced, as a scheme for actual appliance. Among others, one of the most important findings of this thesis is, that grief counselling after perinatal loss serves as an important sphere of action for social workers.