Bibliographic Metadata

Title
Die Bedeutung kongenitaler Fehlbildungen des Herzens und herznaher Gefäße im Setting Pflege
Additional Titles
The importance of congenital heart defects and the surrounding blood vessels in the care setting
AuthorGaberscik, Hannah
Thesis advisorWeinberger, Rudolf
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)kongenitale Herzfehler / Lebensqualität / pflegerische Interventionen
Keywords (EN)congenital heart disease / quality of life / nursing interventions
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Einleitung:

Kongenitale Herzfehler betreffen etwa eines von 100 Kindern und stellen somit die häufigsten angeborenen Fehlbildungen des Menschen dar. Dank der großen medizinischen Fortschritte, erreichen heutzutage mehr als 90% der betroffenen Kinder das Erwachsenenalter.

Ziel der Untersuchung:

Das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit ist es, Auswirkungen von kongenitalen Fehlbildungen des Herzens und herznaher Gefäße auf die Lebensqualität und den Alltag in verschiedenen Lebensabschnitten darzustellen. Darüber hinaus werden pflegerische Interventionen dargestellt, welche bei einem herzkranken Kind von Bedeutung sind, sowie Möglichkeiten der Unterstützung und Beratung durch den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege gegenüber betroffenen Angehörigen aufgezeigt.

Methodik:

Um die Forschungsfrage der Arbeit zu beantworten, wird eine systematische Literaturrecherche durchgeführt.

Ergebnisse:

Trotz ihrer angeborenen Erkrankung weist die Mehrheit der Menschen eine gute Lebensqualität in den verschiedenen Lebensabschnitten auf. Weiters sind die pflegerischen Interventionen für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege von großer Bedeutung und ein großes Spektrum an Expertise wird abverlangt.

Schlussfolgerung mit Implikation für die Praxis:

Insbesondere die Tatsache, dass herzkranke Kinder das Erwachsenenalter erreichen und somit aufgrund weiterer möglicher Erkrankungen eine medizinisch-pflegerische Betreuung benötigen, ist es für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege von Bedeutung, sich Wissen und Kompetenzen bereits in der Ausbildung, sowie im Berufsleben anzueignen.

Abstract (English)

Introduction:

Congenital heart defects affect about one in every 100 children and therefore these diseases are the most common congenital human malformations. Thanks to the great medical advances more than 90% of affected children reach adulthood.

Aim:

The aim of the present bachelor thesis is to describe the effects of congenital heart defects and the surrounding vessels on the quality of life and on a daily basis in different stages of life. In addition, nursing interventions which are of importance for a child with heart disease, as well as possibilities of support and advice by nurses to affected relatives, are shown.

Methods:

This bachelor thesis is based on a systematically literature research.

Results:

Despite their congenital heart disease, most people have a good quality of life in the different stages of life. Furthermore, nursing interventions are of great importance and a wide range of expertise is required.

Conclusion:

Especially the fact that children with heart disease reach adulthood and thus need medical and nursing care due to other possible illnesses, it is important for nurses to acquire knowledge and skills already in education, as well as in professional life.