Titelaufnahme

Titel
Multiple Sklerose - Auswirkungen auf die Lebensqualität, Coping-Strategien und Beratungsformen in Bezug auf die Krankheitsbewältigung
Weitere Titel
Multiple Sclerosis - Impact on quality of life, coping-strategies and forms of counseling related to disease management
AutorInnenLinhart, Vanessa
GutachterBeichler, Helmut
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuni 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Multiple Sklerose / MS / Encephalomyelitis disseminata / chronische Krankheit / Lebensqualität / Coping-Strategien / Depression / Angst / Fatigue / kognitive Dysfunktion / Adhärenz / Compliance
Schlagwörter (EN)multiple sclerosis / chronical disease / quality of life / adherence / coping strategies / depression / anxiety / cognitive impairment
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit den medizinischen Aspekten der Erkrankung Multiple Sklerose und deren Auswirkung auf die Lebensqualität Betroffener. Es soll aufgezeigt werden, inwiefern sich die Erkrankung auf die Lebensqualität auswirkt. Gerade Depressionen, Ängste, Fatigue und kognitive Beeinträchtigungen treten oftmals mit der Erkrankung auf und schränken die Lebensqualität der Betroffenen signifikant ein. Jedoch bleiben diese Symptome meist unbemerkt und in Folge dessen unbehandelt.

Im weiteren Verlauf soll aufgezeigt werden, welche Bewältigungsstrategien Betroffene im Umgang mit der Erkrankung anwenden und es wird Bezug auf die Adhärenz sowie die unterschiedlichen Krankheitsbewältigungstrainings genommen. Zum Schluss wird noch dargestellt, welchen Beitrag die Beratung in Bezug auf die Erkrankung leistet. Weiters wird noch aufgezeigt, welche Beratungsformen es im pflegerischen Setting gibt und welche für die Betroffenen effektiv wirksam sein könnten.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis deals with the medical aspect of the disease multiple sclerosis and its impact on the quality of life of those who are affected. It should be shown how the disease affects the quality of life. Especially depression, anxiety, fatigue and cognitive impairments often occur with the illness and significantly impair the quality of life of the people who are affected. However, these symptoms usually stay unnoticed and consequently untreated. Furthermore it should be shown which coping-strategies multiple sclerosis patients use in dealing with the disease. Also reference is made to the adherence as well as the different coping training skills. Finally the contribution of counseling in relation to the disease is presented. Furthermore it will be shown what forms of counseling exist in the nursing setting and which could be effective for the people who are affected from the disease.