Bibliographic Metadata

Title
Prozess zur Herstellung, Aufreinigung und Abfüllung des Fibroblast Growth Factor 2 via E. Coli
Additional Titles
The process of manufacturing, purifying and aseptic filling of FGF-2 in E.Coli
AuthorLudwig, Daniela
Thesis advisorMaurer, Michael ; Bliem, Rudolf Friedrich
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Wasser-und Heißdampfaufbereitung / E.Coli / FGF-2 / Fermentation
Keywords (EN)Water for Injection / Steam / E.Coli / FGF-2 / Fermentation
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Im Zuge der Bachelorarbeit wurde ein Konzept entwickelt, welches die Herstellung eines rekombinanten Proteins, Fibroblast growth factor 2 (FGF2) in Escherichia Coli, mittels Batch / Fed-Batch-Prozess ermöglicht. Alle 14 relevanten Prozessschritte, die für die Herstellung des in der Kosmetik, aber auch in der Medizin relevanten FGF2 Proteins, notwendig sind, werden jeweils von einem Studierenden, unter kontinuierlicher Absprache, erarbeitet.

Diese Arbeit beschreibt den Prozessschritt der Wasser- und Heißdampfaufbereitung. Der Heißdampf wird durch Destillation von vorbehandeltem, gereinigten Wasser (PW) erzeugt. Darüber hinaus kann simultan WFI (Water for Injection) produziert werden, welches in der pharmazeutischen Industrie häufig seinen Einsatz findet.

Um über einen Überblick zu verfügen, findet man ein Rohrleitungs- und Instrumentenfließschema, das mit Hilfe des RI-CADs erstellt wurde, zu Beginn der Arbeit. Dieses stellt alle benötigten Bauteile, sowie Geräte grafisch dar und zeigt auf, in welche Richtung sich die Medien bewegen. Anschließend folgt die User Requirement Specification (URS), in welcher die gewünschten Anforderungen an das Gerät zur Produktion von Wasser und Heißdampf definiert werden.

Es folgt der Master Batch Record (MBR), welcher jene Arbeitsschritte festlegt, die zur Herstellung einer Charge des gewünschten Produkts notwendig sind. Basierend auf den MBR wurde in englischer Sprache eine Standard Operating Procedure (SOP) verfasst. Hier wird der Arbeitsablauf, der in der MBR bereits angeführt ist, näher erläutert. Die anhand der SOP ersichtlichen Tätigkeiten sollen nach der Durchführung den Anforderungen entsprechend im Batch Production Record (BPR) zwecks Nachvollziehbarkeit und Rückverfolgbarkeit dokumentiert werden.

Abschließend ist ein Risikomanagement-Formblatt vorzufinden. Im System Level Impact Assessment werden alle für den Prozessschritt benötigten Geräte, welche bereits in der URS gelistet sind, auf ihre Relevanz für GMP und GEP kategorisiert und bewertet. Das Formblatt verfügt zusätzlich über ein Ishikawa-Diagramm, welches dem Leser bzw. der Leserin grafisch ein Ursache-Wirkung-Verständnis vermitteln soll.

Die einzelnen Dokumente dieses Teilprozesses, sowie die der anderen Teilprozesse sind schlussendlich zu einem Konvolut zusammengeführt worden, welches über den Gesamtprozess, nämlich der Herstellung, Aufreinigung und Abfüllung von dem gewünschten Protein, Fibroblast growth factor 2 (FGF2) in Escherichia Coli, Aufschluss gibt.

Abstract (English)

This Bachelor Thesis is about describing the process "Generation of Purified Water (PW), Water for Injection (WFI) and Steam for the production of fibroblast growth factor 2 via the host E. coli". Guidelines like the WHO or FDA ones assume a high quality of Steam and WFI, so it’s necessary to produce PW, WFI and Steam according the standards and norms of e.g. EP and USP.