Bibliographic Metadata

Title
Biopharmazeutischer Herstellungsprozess von humanem Serumalbumin durch Pichia pastoris (Tiefenfiltration/Sterilfiltration)
Additional Titles
Biopharmaceutical production process of human serum albumin using Pichia pastoris (Depth filtration/sterile filtration)
AuthorRoiban, Roberto
Thesis advisorBliem, Rudolf Friedrich ; Maurer, Michael
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Humanes Serumalbumin / HSA / Pichia pastoris / Tiefenfiltration / Sterilfiltration
Keywords (EN)Human serum albumin / HSA / Pichia pastoris / Depth filtration / Sterile filtration
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Das Ziel dieser Projektarbeit war die Planung einer Produktionsanlage zur Herstellung von humanem Serumalbumin mithilfe von Pichia pastoris. Jedem Projektmitglied wurde ein Produktionsabschnitt zugeteilt um eine Spezialisierung im entsprechenden Kerngebiet zu ermöglichen. Die Auslegung der Anlage umfasst neben den eigentlichen Up- beziehungsweise Downstream-Prozessen wie die Fermentation oder Chromatographie auch übergeordnete Themen. Hierbei ist ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem oder die Raumplanung zu erwähnen.

Die Aufgabe dieser Bachelorarbeit war die Planung einer Filtrationsanlage zur Aufreinigung des humanen Serumalbumins direkt nach einer Zentrifugation. Der gesamte Prozess wurde nach aktuellen GMP-Richtlinien dokumentiert. Die Dokumente umfassen R- und I-Schema, Lasten- und Pflichtenheft, Master-Batch-Record, Arbeitsanweisung und eine Risikoanalyse.

Für die Filtration wird ein Tiefenfilter mit 0,2-0,5 µm Porengröße als Vorfilter und ein Sterilfilter mit einer festgelegten Porengröße von 0,2 µm verwendet. Zur Kontrolle der Funktionalität wird der Sterilfilter regelmäßig einem Filterintegritätstest unterzogen. Dies ist notwendig um von einem partikelfreiem beziehungsweise keimfreien Filtrat ausgehen zu können. Das Filtrat wird nach dem Vorfilter in einem Edelstahlbehälter zwischengelagert, bevor es nach der Sterilfiltration in einen Single-Use Behälter gelangt. Diese Behälter sind über eine Sterilkupplung mit der Anlage verbunden.

Abstract (English)

The aim of this project was to design a plant for the pharmaceutical production of human serum albumin by Pichia Pastoris. The different operations lead from upstream and downstream processes right up to the aseptic filling of the final product. Each member of the project team was assigned to different steps of the process to be able to specialize on certain tasks. All steps where documented according to current GMP guidelines.

This thesis’ goal was to design a filtration plant for the purification of human serum albumin right after the centrifugation. The filtration process is based on two different types of filtration units. A depth filter with a pore size of 0.2 to 0.5 µm and a sterile filter with a pore size of 0.2 µm are connected in series. The first filter is used to remove rough particles whereas the sterile filter is needed to ensure that the fluid is free of particulate or microbial contamination. After successful filtration the product is stored in single use bags and can be further refined by different methods.

The design was visualized with the creation of a piping and instrumentation diagram whereas the actual process is described in a standard operating procedure.