Bibliographic Metadata

Title
Patientenübergriffe auf das Pflegepersonal - Interventionen zur Prävention und Deeskalation von Aggression und Gewalt in der Pflege
Additional Titles
Nurses as patient assault victims - Methods for prevention and de-escalation of aggressive behavior and violence in healthcare facilities
AuthorSorko, Kerstin
Thesis advisorHiemetzberger, Martina
Published2017
Date of SubmissionJuly 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Gewaltprävention / Deeskalation / Gewalt in der Pflege / Aggression in der Pflege / Aggressionsmanagement
Keywords (EN)de-escalation strategies nursing / violence aggression against nurses / preventing violence aggression
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

In der vorliegenden Arbeit wird die Thematik "Aggression und Gewalt gegen Pflegepersonal" von verschiedenen Aspekten beleuchtet. Ein kompetenter Umgang mit aggressiven Patienten/innen ist in der Pflege sehr bedeutsam. Besonders junge und unerfahrene Mitarbeiter/innen in der Pflege brauchen eine Hilfestellung und die Unterstützung durch Führungskräfte. Als wesentlicher Schwerpunkt, werden Elemente von Methoden der Prävention und Deeskalation dargestellt. Ein adäquates Aggressionsmanagement kann die Zahl der Aggressionsereignisse und damit auch die negativen Auswirkungen auf das Pflegepersonal deutlich vermindern. Um das Phänomen ganzheitlich betrachten zu können, ist es wichtig, Ursachen von Aggression zu ergründen und zu reflektieren. In Zusammenhang mit Krankheit und Krankenhausaufenthalten, können viele verschiedenen Faktoren bei der Entstehung von Aggression mitspielen. Als Grundlage für die Prävention, ist der offene Umgang mit dem Thema und die Enttabuisierung relevant.

Abstract (English)

This thesis deals with aggression and violence against health care workers. Coping with aggressive patients in a competent way, is an important part of the job as a nurse. Especially young employees, who only have a little experiece in this field, need support from the executive staff. The main focus of this thesis, is to present methods of prevention an de-escalation of aggressive behavior among patients. An appropriate management of aggression can decrease the number of critical events associated with aggressive or violent patients, and therefore also the negative impacts and physical and mental consequences on the staff. In order to understand this phenomen, it is necessary to look more closely at the causes of agression. Associated with disease or a hospital stay, there are many factors, which can play a role in the process of aggression. In the interest of effective prevention, the subject must lose ist taboo stigma.