Bibliographic Metadata

Title
Evidenzbasierte ernährungstherapeutische Maßnahmen bei Hashimoto-Thyreoiditis : - eine theoretische Annäherung
Additional Titles
evidence-based dietetic measures in Hashimoto's thyroiditis patients - a theoretical approach
AuthorLehnfeld, Anita
Thesis advisorHüttner, Bettina
Published2018
Date of SubmissionJanuary 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Hashimoto-Thyreoiditis / Jod / Selen / Vitamin D / Zink
Keywords (EN)Hashimoto's thyroiditis / iodine / selenium / vitamin D / zinc
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Um ernährungsspezifische Informationen über die Erkrankung Hashimoto-Thyreoiditis zu erhalten, bedarf es intensiver Recherche, bis hilfreiche Quellen gefunden werden. Um diesen Weg für Diätolog*innen und Patient*innen zu ebnen, war das Ziel dieser Arbeit, aus der aktuellen Studienlage evidenzbasierte Empfehlungen zusammenzutragen. Im Zuge einer Literaturarbeit wurden Informationen unter Bezugnahme auf die Forschungsfrage Welche ernährungstherapeutischen Maßnahmen können aus der aktuellen Studienlage zur Behandlung von Hashimoto-Thyreoiditis erhoben werden?, herausgefiltert und klar dargelegt. Für die Berufsgruppe der Diätolog*innen ist dieses Thema von Bedeutung, da ernährungstherapeutische Maßnahmen erarbeitet werden und diese in der diätetischen Praxis Anwendung finden sollen.

Die Ergebnisse dieser Arbeit sprechen für eine bedarfsdeckende Zufuhr von Jod, sowie Vitamin D bei Patient*innen, die an Hashimoto-Thyreoiditis erkrankt sind. Eine Überdosierung von Selen kann positive Effekte herbeiführen. Für Empfehlungen zu Zink kann aufgrund der schlechten Studienlage keine Aussage getroffen werden.

Diese Erkenntnisse sollen Diätolog*innen die Möglichkeit geben, Patient*innen mit Hashimoto-Thyreoiditis kompetent zu beraten und zu unterstützen, wobei eine Therapie unter regelmäßiger ärztlicher Kontrolle stattfinden soll. Weitere Forschung und Analysen bezüglich des Nährstoffs Zink sind notwendig, um auch hier Empfehlungen zu ermöglichen. Untersuchungen zu weiteren Nährstoffen und deren Auswirkungen auf den Organismus können herausgearbeitet werden. Die Formulierung verlässlicher Richtlinien zur förderlichen Ernährung bei Hashimoto-Thyreoiditis bedarf lokaler Studien, um für die österreichische Bevölkerung Aussagen treffen zu können.

Abstract (English)

-