Titelaufnahme

Titel
Kommunikation und Umgang mit demenzkranken Menschen - Mit besonderem Augenmerk auf die Basale Stimulation und die Validation
Weitere Titel
Communication and dealing with people with dementia - With special attention to the basal stimulation and validation
AutorInnenReischer, Anna-Sophie
GutachterHellmich, Petra
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuni 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Demenz / Was ist Demenz? / Kommunikation mit demenzkranken Menschen / Betreuung von demenzkranken Menschen / Validation / Basale Stimulation
Schlagwörter (EN)Dementia / What is dementia? / Communication with dementia patients / Care of people with dementia / Validation / Basal stimulation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die weitbekannte Krankheit Demenz, welche überwiegend Menschen ab dem 65. Lebensjahr betrifft, ist ein allgegenwärtiges Thema in der heutigen Generation, sowie auch im Gesundheitswesen. Diese langsam fortschreitende Gehirnerkrankung ist nicht heilbar, jedoch macht die professionelle Gesundheits- und Krankenpflege einen wichtigen Teil der Behandlung bzw. der positiven Lebensgestaltung aus.

In dieser Arbeit werden die unterschiedlichen Demenzformen genauer dargestellt und mögliche Symptome erörtert. Des Weiteren wird die Kommunikation mit Demenzkranken näher beschrieben. Das Augenmerk im pflegerischen Kontext wird hierbei hauptsächlich auf das Konzept der Basalen Stimulation und auf die Validation nach Naomi Feil gelegt.

Durch die Verwendung verschiedener Literaturquellen, Artikel und Bücher wurden interessante und aufschlussreiche Ergebnisse herausgearbeitet.

Zusammenfassung (Englisch)

The well-known disease Dementia, which affects mostly people over the age of 65, is an omnipresent topic in the current generation, as well as in the health care sector. This slowly progressive brain disease is not curable, but the professional health and nursing care is an important part of the treatment or the positive lifestyle.

In this work, the two forms of dementia are presented in more detail and possible symptoms are described. Furthermore, the communication with dementia patients is described in detail. The focus here is on the concept of basal stimulation and Naomi Feil validation.

Through the use of various literature sources, articles and books interesting and insightful results have been worked out.