Bibliographic Metadata

Title
Konzipierung der Ernährungsworkshops für das Feriencamp der Kinderfreunde NÖ Fit & Fun - Aktivcamp für Kinder & Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren
Additional Titles
Conception of the nutrition workshops for the holiday camp Fit & Fun - Active camp of Kinderfreunde NÖ for children and adolescents aged 6 - 14 years
AuthorBohrn, Sandra
Thesis advisorTritscher, Anna
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Kinder und Jugendliche / Kinder- und Jugendernährung / Konzipierung / Ernährungsworkshop / Feriencamp / Diätolog*innen
Keywords (EN)children and adolescents / child and adolescent nutrition / conception / nutrition workshop / holiday camp / dieticians
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Geringes Ernährungswissen und von Kind an erlernte gesundheitsriskante Verhaltensweisen sind assoziiert mit einem suboptimalen Ernährungsverhalten. Die Prävalenz von Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter ist weit verbreitet und kann ernstzunehmende Komorbiditäten im Erwachsenalter mit sich bringen. Aus diesem Grund ist es essentiell, Kinder und Jugendliche „zu informierten, kompetenten, selbstbestimmten und gesunden Essern mit Sinn für Genuss und Nachhaltigkeit“ zu erziehen.

Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit ist es, sechs bis acht Ernährungsworkshop für das Fit & Fun – Aktivcamp der Kinderfreunde Niederösterreich zu konzipieren. Die Forschungsfrage der vorliegenden Arbeit lautet daher:

Wie kann gesunde Ernährung in einem Feriencamp der Kinderfreunde Niederösterreich für 6 bis 14 - jährige Kinder und Jugendliche im Gruppensetting, altersgemäß durch Theorie, Praxis sowie Spiel und Spaß, durch eine diätologische Konzipierung der Ernährungsworkshops umgesetzt werden?

Eine Literaturrecherche sowie die Konzipierung von sechs Ernährungsworkshops wurde durchgeführt. Diese sind auf Grundlage der salutogenetischen Herangehensweise eigens überlegt, konzipiert und zu handlungsorientierten und praktisch umsetzbaren Ernährungsworkshops ausgearbeitet worden. Die spezifisch ernährungsrelevanten Themen der Ernährungsworkshops wurden aufgrund der diätologischen Expertise sowie wissenschaftlicher Daten aus der Literaturrecherche ausgewählt. Vordefinierte kognitive, sozio – emotionale und verhaltensbezogene Lernziele werden durch den konzipierten theoretischen und praktischen Teil unter Einbeziehung von sensorischen Elementen erreicht.

Abstract (English)

Low nutritional knowledge and health risky behaviors learned from childhood are associated with suboptimal dietary behavior. The prevalence of overweight and obesity in childhood and adolescence is widespread and can lead to serious comorbidities in adulthood. For this reason, educating children and young people to be informed, competent, self-determined and healthy eaters with a sense of enjoyment and sustainability, is essential.

The aim of this bachelor thesis is to design six to eight nutritional workshops for the Fit & Fun Active camp of Kinderfreunde Niederösterreich. The research question of this thesis is therefore:

How can healthy nutrition be implemented in Kinderfreunde Niederösterreich’s holiday camp for children and adolescents aged 6 to 14 years in group settings, on a basis of theory, practice, games and fun, by a dietetic conception of nutritional workshops?

A literature research as well as the conception of six nutrition workshops was carried out. Based on the salutogenetic approach, these have been deliberated, conceived and developed into action-oriented and practicable nutritional workshops. The nutritionally relevant topics of the nutritional workshops were selected on the basis of the dietetic expertise and scientific data from the literature review. Predefined cognitive, socio - emotional and behavioral learning goals are achieved through the designed theoretical and practical part involving sensory elements.