Bibliographic Metadata

Title
Das österreichische Gesundheitsmodell im internationalen Vergleich
Additional Titles
The Austrian health model in international comparison
AuthorArtner, Philip
Thesis advisorPöttler, Gerhard
Published2017
Date of SubmissionMarch 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)österreichisches Gesundheitssystem / Gesundheitsmodelle im internationalen Vergleich / Gesundheitssystem / Idealtypische Gesundheitsmodelle / Gesundheitswesen / Sozialversicherung / Krankenversicherung / Beveridge Modell / Bismarck Modell
Keywords (EN)Austrian health model / health models in international comparison / health system / Ideal health models / Health care / social insurance / Health insurance / Beveridge model / Bismarck model
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die Intention der Arbeit besteht darin, ausgewählte Aspekte des österreichischen Gesundheitssystems im internationalen Vergleich zu präsentieren und zu analysieren.

Ausgangspunkt der Betrachtung ist die Darstellung der unterschiedlichen idealtypischen Gesundheitsmodelle die sich im Laufe der Zeit in den westlichen Ländern entwickelt haben. Es folgen Beschreibungen der Gesundheitssysteme in den vier Ländern Österreich, Frankreich, Schweden und USA. Dabei wird im Nähren auf die unterschiedlichen Dimensionen der Finanzierung, Grundstruktur und Leistungserbringung eingegangen.

Im nächsten Schritte werden Parameter ausgewählt die einen objektiven Vergleich der Systeme ermöglichen.

Anhand der Indikatoren Ausweitung der Krankenversicherung, Gesundheitsausgaben, Finanzierung, Ressourceneinsatz und Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen werden stärken und Schwächen des österreichischen Gesundheitssystems abgeleitet.

Die Daten wurden vertrauenswürdigen Quellen entnommen und in Form von Tabellen und Diagrammen aufbereitet.

Abstract (English)

The intention of the work is to present and analyze selected aspects of the Austrian health care system in an international comparison.

The initial point is the presentation of the different ideal-type health models that have developed over time in the western countries. Descriptions of the health systems in the four countries Austria, France, Sweden and USA are following. The different dimensions of the financing, basic structure and service provision are discussed in detail.

In the next steps, parameters are selected which allow an objective comparison of the systems.

Based on the expansion of health insurance indicators, health expenditures, funding, the use of resources and the use of health services disadvantages and advantages of the Austrian health system are derived.

The data were extracted from trustworthy sources and prepared in the form of tables and diagrams.