Bibliographic Metadata

Title
Auswirkungen vegetarischer Ernährungsformen auf das Risiko eines kolorektalen Karzinoms
Additional Titles
Effects of vegetarian diets on the risk of colorectal cancer
AuthorBackfrieder, Marion
Thesis advisorKasberger, Doris
Published2017
Date of SubmissionJuly 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Darmkrebs / vegetarische Ernährung / Krebs / Vegetarismus / Obst / Gemüse / Darmkrebsrisiko
Keywords (EN)colon cancer / vegetarian diet / cancer / vegetarianism / fruits / vegetable / colorectal cancer risk
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Hintergrund: Das kolorektale Karzinom (KRK) ist weltweit einer der häufigsten bösartigen Tumore. Als Hauptrisikofaktor für ein KRK gilt ein dauerhaft hoher Fettverzehr. Eine ballaststoffreiche Ernährung reduziert das Risiko an Darmkrebs zu erkranken etwa um 40 Prozent. Zu stark gebräuntes oder erhitztes Fleisch enthält Giftstoffe, die in der Darmschleimhaut Veränderungen in der genetischen Zellinformation auslösen können. Daraus resultiert eine krankhafte Zellvermehrung. Wenn es zu einem völlig unkontrollierten Wachstum der Zellen kommt, spricht man von einem KRK. Diätetische Faktoren, wie vegetarische Ernährungsformen, stellen einen wichtigen Faktor der Primärprävention für ein KRK dar.

Ziel der Untersuchung: Das Ziel dieser Arbeit ist es, den Zusammenhang zwischen vegetarischen Ernährungsformen und dem Risiko für die Entstehung eines KRKs durch aktuelle Literatur herzustellen.

Methodik: Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um ein Literaturwerk, dem eine systematische Literaturrecherche in drei Pflegedatenbanken zugrunde liegt. Mithilfe definierter Suchbegriffe sowie Ein- und Ausschlusskriterien wurden sechs englischsprachige Studien ausgewählt und für die Beantwortung der Forschungsfrage im Ergebnisteil verwendet.

Ergebnisse: Fünf der sechs im Ergebnisteil analysierten Studien kamen zu dem Schluss, dass Vegetarismus mit einem verringerten Risiko von Darmkrebs assoziiert ist. Bei der Studie nach Key et al. (2009) war das Darmkrebsrisiko bei Vegetarierinnen und Vegetariern jedoch signifikant höher als bei Personen die Fleisch konsumierten.

Schlussfolgerung, Implikation für die Praxis: Ein niedrigeres KRK Risiko bei einer vegetarischen Ernährung oder auch bei Fleischkonsum, könnte auf Lebensstilunterschiede wie zum Beispiel körperliche Aktivität, Body Mass Index, Ernährung und Nikotin- und Alkoholkonsum zurückzuführen sein. Aufgrund vieler unterschiedlicher Erkenntnisse ist das Darmkrebsrisiko noch unklar. Weitere Studien sind notwendig, um eine Korrelation zwischen dem Darmkrebsrisiko und vegetarischen Ernährungsformen festzustellen. Auch sind bei zukünftigen Studien mehrere Fragebögen innerhalb einer Studie notwendig, um ein genaueres Outcome zu erforschen.

Abstract (English)

Background: Colorectal cancer (CRC) is one of the most common malignant tumors worldwide. The main risk factor for a CRC is a permanently high fat consumption. A high-fibre diet reduces the risk of CRC for about 40 percent. Roasted meat contains toxins that can cause changes in the genetic cell information in the intestinal mucosa and cause a pathological cell proliferation. A CRC means a completely uncontrolled growth of the cells. Dietary factors such as vegetarian dietary forms are an important factor in primary prevention for a CRC.

Aim: The aim of this work is to show the relationship between vegetarian nutritional forms and the risk of the development of CRC by current literature.

Method: This work is a literature work based on a systematic literature research in three databases. With the defined search terms and the inclusion and exclusion criteria, six in English language studies were selected and used to answer the research question.

Results: Five of six studies arrived at the conclusion that vegetarianism is associated with a reduced risk of CRC. Except the study by Key et al. (2009), the risk of CRC was significantly higher among vegetarians than among persons who consumed meat.

Conclusion: A lower CRC risk in a vegetarian diet or also in meat consumption, could be due to lifestyle differences, for example physical activity, body mass index, diet and nicotine and alcohol consumption. Because of many different results, the risk of CRC is still unclear. Further studies are necessary to give reasons for a correlation between CRC risk and vegetarian nutritional forms. In future studies several questionnaires will be necessary in a study to investigate a more accurate outcome.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.