Bibliographic Metadata

Title
Brandwunden managen. Die pflegerische Versorgung von Verbrennungswunden bei Erwachsenen im Krankenhaus
Additional Titles
Managing burn wounds. The nursing care of burn wounds of adults in the hospital
AuthorFeest, Victoria
Thesis advisorGroßbichler, Tamara
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Brandwunden / Brandwundenmanagement / Brandwundenversorgung / Brandverletzung
Keywords (EN)burn wounds / burn wound management / burn wound care / burn injuries
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit pflegerischen Aspekten des Wundmanagements von Brandwunden. Da diese spezielle Form des Wundmanagements sehr umfangreich ist, liegt der Fokus dieser Arbeit auf der Lokaltherapie und der pflegerischen Nachsorge um ein besseres Verständnis für die Betreuung von Brandverletzten auf Akutstationen zu ermöglichen. Diese Arbeit entstand auf Basis einer umfangreichen Literaturrecherche in diversen online Datenbanken und Bibliotheken. Es zeigt sich, dass eine Vielzahl von Lokaltherapeutika zur Auswahl stehen um Brandwunden zu versorgen. Salben rücken dabei immer mehr in den Hintergrund und werden nach und nach von anderen Wundauflagen, sowie künstlichen oder biologischen Hautersatzprodukten ersetzt. Auch in der Narbenpflege entstehen durch neue Technologien wie Laser neue Behandlungsmöglichkeiten. Aufgrund der Komplexität des Wundmanagements von Brandwunden ist enormes Wissen von Nöten um betroffene Personen adäquat betreuen zu können. Daher sollte das Brandwundenmanagement nicht nur Teil des allgemeinen Wundmanagements, sondern eine eigene Fachrichtung mit entsprechenden Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sein sollte.

Abstract (English)

The following paper deals with nursing aspects of the wound management of burn wounds. Since this special type of wound management is very extensive, the focus of this paper is on local therapy and nursing aftercare to provide a better understanding of the care of burn victims on acute care units. This paper is based on an extensive literature research in various online databases and libraries. It turns out that a variety of topical therapeutics are available to provide burn wounds. Ointments are becoming more and more obsolete and are gradually being replaced by other wound dressings, as well as artificial or biological skin replacement products. Scar treatment also creates new treatment options thanks to new technolgies, such as lasers. Due to the complexity of the wound management of burn wounds, enormous knowledge is needed to adaquately care for affected persons. Therefore the burn wound management should not only be part of the general wound management, but its own discipline with appropriate education and training opportunities.