Bibliographic Metadata

Title
Rolle der Dental-Computertomographie bei der Regulierung der Zähne
Additional Titles
Role of dental computed tomography in the regulation of teeth
AuthorBrunner, Lisbeth
Thesis advisorSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Dental-CT / MSCT / CBCT / Zähne / Parameter
Keywords (EN)Dental computed tomography / Cone Beam CT / Multislice CT / Teeth
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Ziel: Diese Literaturarbeit legt die Grundlagen eines Dental-CTs dar und geht speziell auf den Unterscheid einer MSCT und einer CBCT Untersuchung ein. Des Weiteren wird deren Anwendung bei der Regulierung der Zähne mit Hilfe einer Dental Computertomographie beschrieben.

Methode: Ergebnisse und Antworten werden mit Hilfe Rechercheseiten wie, Springer Link, Pub med und Science Direct und mit Suchbegriffen wie „Dental-CT“, „MSCT“, „Conebeam CT“ „Technic Dental CT“ und „Tooth imaging“ dargelegt.

Ergebnisse: Beide Arten der dreidimensionalen Darstellung sind gute Methoden für die Betrachtung des Mund- und Kieferbereiches. Der Hauptunterschied der beiden Gerätetypen besteht darin, dass die MSCT ein höheres Kontrast-Rausch-Verhältnis und Rausch-Signal-Verhältnis aufweist, auf Kosten einer höheren Strahlenbelastung.

Diskussion: Bei der Nachbearbeitung im Mund- und Kieferberiech zeigt sich kein Unterschied zwischen einer MSCT und einer CBCT. Welcher Gerätetyp angewendet wird, ist schlussendlich vom Institut abhängig.

Abstract (English)

Purpose: This literature paper suggests the fundamentals of a dental CT and focuses on the distinction between an MSCT and a CBCT examination. Furthermore, the application for the regulation of teeth using a dental computed tomography is described.

Method: Results and answers are presented using search engines such as, Springer Link, Pub med and Science Direct. Search terms were used such as "Dental CT", "MSCT", "Conebeam CT" "technic Dental CT" "Tooth imaging".

Results: Both types of three-dimensional representation are good methods for the visualization of the mouth and jaw area. The main difference between the two types of devices is that the MSCT has a higher contrast-to-noise and signal-to-noise ratios at the expense of higher radiation exposure.

Discussion: There is no difference between an MSCT or a CBCT for post processing. Which type of device is used depends on the institute.