Titelaufnahme

Titel
Intraoperative Strahlentherapie zur Behandlung des Pankreaskarzinoms
Weitere Titel
Intraoperative radiotherapy in the treatment of pancreatic carcinoma
AutorInnenMüller, Konstanze Clara
GutachterStanek, Brigitte
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuni 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Intraoperative Strahlentherapie zur Behandlung des Pankreaskarzinoms / Intraoperative Strahlentherapie mittels Elektronen (IOERT) / Niederenergetische intraoperative Strahlentherapie (LEX-IORT)
Schlagwörter (EN)Intraoperative radiotherapy in the treatment of pancreatic carcinoma / Intraopeative radiotherapy with electrons (IOERT) / lower energy intraoperative radiotherapy (LEX-IORT)
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Einsatz der Intraoperativen Strahlentherapie (IORT) zur Behandlung des Pankreaskarzinoms. Hierbei wird zwischen zwei verschiedenen Techniken der IORT differenziert. Die niederenergetische IORT (LEX-IORT), welche auf Röntgenstrahlung basiert und die IORT mittels Elektronen (IOERT), welche heutzutage meist mittels eines miniaturisierten Linearbeschleunigers durchgeführt wird. Mittels einer Studienrecherche wurde die Datenlage der Verwendung eines Intraoperativen Strahlentherapiesystems zur Pankreasbehandlung innerhalb der letzten zehn Jahre analysiert. Weiters wurde anhand der Studienlage eine mögliche Tendenz bei der Behandlung des Pankreaskarzinoms zu einer der Techniken (LEX-IORT oder IOERT) in der klinischen Praxis analysiert. Zusätzlich wurde Fachliteratur für anatomische Erklärungen hinzugezogen und spezifische Systemangaben der Geräteherstellern verwendet. Die Suche erbrachte zwölf Studien aus sieben verschiedenen Ländern. In zehn von zwölf Studien wurde die IORT in Kombination mit einer External Beam Radiotherapie (EBRT) durchgeführt. Die IOERT wurde dabei mit Geräten wie dem mobilen Linearbeschleuniger (LINAC) Mobetron der Firma Intraop in vier Studien und einem konventionellen LINAC, wie dem Siemens ME accelerator, in drei Studien appliziert. Das von der Firma Zeiss entwickelte Intrabeam kam bei einer Studie bei der LEX-IORT zum Einsatz. Aus diesem Ergebnis ist abzuleiten, dass die Behandlung des Pankreaskarzinoms mittels IORT in der klinischen Praxis angewandt wird, jedoch auf Grund der generell geringen Verfügbarkeit eines Intraoperativen Strahlentherapiegerätes die klinische Bedeutung gering bleibt. Neben der geringen Verfügbarkeit wird laut der ISIORT-Datenbank ebenfalls eine IORT Behandlung beim Pankreaskarzinom in nur 38,1% der eingetragenen Institute mit einem IORT-System durchgeführt. Die inhaltliche Durchsicht der Studien spiegelt in elf von zwölf Fällen eine deutlich vermehrte Anwendung der IOERT verglichen zu der LEX-IORT wider. Bei dieser Arbeit ist anzumerken, dass durch die Methode der Literaturrecherche nur Institute ermittelt werden konnten, welche Studien in diesem Fachgebiet publiziert haben. Somit kann man nicht

ausschließen, dass die Technik der LEX-IORT sehr wohl in der Praxis häufiger zur Anwendung kommt, als dies das Ergebnis der Arbeit zeigt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the deployment of intraoperative radiotherapy (IORT) for the treatment of pancreatic carcinoma. There are two different types of IORT in use. The lower-energy IORT (LEX-IORT), which uses x-rays for the treatment and the IORT with electrons (IOERT), which is working with a miniaturized linear accelerator producing electrons. The aim of this work is to reserach the field of application of IORT in pancreatic carcinoma treatment based on published studies over the last decade. A possible trend about technologies used in pancreatic cancer treatment will also be analysed. For general information anatomy books as well as specific fact sheets provided by the device manufacturers have been used. Twelve studies from seven different countries fullfilling the search criteria were retrieved. In ten out of twelve studies IORT treatment of pancreatic carcinoma was combined with external beam radiotherapy (EBRT). IOERT was performed using a mobile accelerator as the mobetron (Intraop) in four studies and a conventional accelerator as the Siemens ME in three studies. The Intrabeam developed by Zeiss was used for LEX-IORT in one study. The main finding was that the IORT is used in pancreatic cancer treatment, but the clinical impact remains low due to the rare availability of a IORT systems. Furthermore datas of the ISIORT database shows that only 38,1% of all registered instituts with an IORT system used the IORT for pancreas treatment. In eleven of twelve studies IOERT was used whereas LEX-IORT was the method of choice in only one study. It has to be noted, that only institutes publishing in this field are included in the study limiting the general significance of this research, because non-publishing institutes might more often used the LEX-IORT.