Titelaufnahme

Titel
Zusammenhänge der ROM des Hüftgelenks und der funktionellen Beeinträchtigung im Alltag bei PatientInnen nach einer Hüft-TEP-Implantierung.
Weitere Titel
Correlation of hip joint mobility and functional impairment in everyday life in patients after total hip arthroplasty.
AutorInnenFellner, David
GutachterGruber, Silke
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuni 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Als Grundlage für die zentrale Fragestellung der Bachelorarbeit 2 wird in der Bachelorarbeit 1 der aktuelle Wissensstand bezüglich des Einflusses der Beweglichkeit des Hüftgelenks auf die Funktion im Alltag nach einer Hüft-TEP-Operation zusammengetragen. Dafür wird die Gelenksmessung als Methode näher beschrieben sowie der WOMAC-Osteoarthritis Index, als Assessment zur Überprüfung der Einschränkung im Alltag. Die involvierten und für die postoperative Nachbehandlung relevanten anatomischen Strukturen sowie die postoperativen therapeutischen Schwerpunkte und Herausforderungen werden herausgearbeitet. Mit einem Einblick in das Frührehabilitationsprogramm des Herz-Jesu Krankenhauses schließt diese Arbeit ab.

Dies bildet die Basis dafür, in Kooperation mit der 1. Orthopädischen Abteilung des Herz-Jesu Krankenhaus Wien, bereits erhobene Daten statistisch mittels Korrelationsanalyse auswerten zu können