Bibliographic Metadata

Title
Nackenschmerzen & Range of Motion : Eine Literaturanalyse: ein Vergleich von vier instrumentellen Messmethoden – CROM Device, Inklinometer, Goniometer und Inertial Sensors – bezüglich Reliabilität und
Additional Titles
Neck pain & range of motion A literature analysis: comparison of four instrumental measurement methods – CROM device, inklinometer, goniometer and inertial sensors – in terms of reliability and valid
AuthorPichler, Judith
Thesis advisorZajicek, Monika
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Nackenschmerzen / Range of Motion / Goniometer / Inklinometer / CROM Device / Inertial Sensors / Messmethode“
Keywords (EN)neck pain / range of motion / goniometer / inclinometer / CROM / device / inertial sensors / measurement method
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Ziel: Das Ziel dieser Arbeit ist es die Aussagekraft der vier instrumentelle Messmethoden - CROM Device, Inklinometer, Goniometer und den Inertial Sensors - bei der ROM Messung der HWS bei Patientinnen und Patienten mit Nackenschmerzen herauszufinden, zu bewerten und miteinander zu vergleichen. Das zentrale Thema stellen die Werte der Reliabilität und Validität dar, welche Auskunft darüber geben, zu welchem Ausmaß jede diese vier Messmethoden valide oder reliabel ist.

Hintergrund: Die Beweglichkeitsprüfung von Gelenken stellt einen zentralen Teil der physiotherapeutischen Befunderhebung dar. Bei Diagnosen, Problemen oder sonstigen Störungen im zervikalen Wirbelsäulenbereich, sollte auch die HWS einer ROM Messung unterzogen werden, um die Einschränkung und vor allem den Therapieerfolg messen zu können. Außerdem ist es wichtig den Zusammenhang von einer reduzierten ROM der HWS und Nackenschmerzen herauszufinden.

Methodik: Da diese Arbeit eine nicht empirische Forschungsarbeit darstellt, wurde auf den physiotherapeutischen Datenbanken Science Direct, PEDro und PubMed nach passender Literatur gesucht, welche mittels Ein- und Ausschlusskriterien selektiert wurde. Für die Beantwortung der Forschungsfrage wurden jene Studien herausgefiltert, welche die dafür passenden Werte erfasst und beschrieben haben.

Hauptergebnisse: In Anbetracht der acht Studien, welche für die Beantwortung der Forschungsfrage herangezogen wurden, kann gesagt werden, dass der CROM Device als auch der Goniometer und Inklinometer bei der Messung von Patientinnen und Patienten mit Nackenschmerzen eine gute bis exzellente Reliabilität aufweisen. Die Inertial Sensors zeigen eine gute bis exzellente Reliabilität bei symptomfreien Patientinnen und Patienten. Drei dieser acht Studien beschreiben eine gute bis exzellente Validität des CROM Device und des Inklinometers.

Schlussfolgerung: Aufgrund des Literaturangebots und der Studienauswahl konnte eine Aussage über die Messmethode des CROM Device, des Inklinometer und des Goniometer bezüglich Patientinnen und Patienten mit Nackenschmerzen getroffen werden. Da die Studienanzahl von Inertial Sensors sehr begrenzt war, standen hier keine Studien mit dem Teilaspekt Nackenschmerzen zur Verfügung.

Schlüsselwörter: „Nackenschmerzen“, „Range of Motion“, „Goniometer“, „Inklinometer“, „CROM Device“, „Inertial Sensors“, „Messmethode“

Abstract (English)

Objective: The goal of this work is to compare the accuracy of four measurement methods - CROM device, inclinometer, goniometer, and inertial sensors. We want to characterize and compare the reliability and validity of these methods, when performing ROM measurements of the HWS in patients with neck pain. The central topic are the values of reliability and validity, to provide information on the extent of reliability and validity of each of these four measurement methods.

Background: In physiotherapy, verifying the mobility of joints constitutes a central part of the diagnostic process. In case of diagnosis, neck problems oder other disorders in the region of the cervical spine, the HWS should absolutely be subject to a ROM measurement, which is necessary to determine restrictions and subsequently measure the success of therapy. Furthermore, it is important to assess the connection between reduced ROM of the HWS and neck pain.

Methodology: For this work, we did not conduct empirical studies. We used the databases Science Direct, PEDro, and PubMed to find appropriate literature, which we selected according to inclusion/exclusion criteria. To answer the research questions, we selected studies with fitting values for reliability and validity.

Main results: Based on eight studies, which were used to answer our research question, we conclude that CROM devices, goniometer and inclinometer exhibit good to excellent reliability when measuring patients with neck pain. Inertial sensors showed good to excellent reliability when measuring patients without symptoms. Three of eight studies confirm good to excellent validity of CROM devices and inclinometers.

Conclusion: Based on the available literature and the selected studies, we were able to assess the measurement method of the CROM device, the inclinometer and the goniometer in patients with neck pain. Due to the small number of available studies of inertial sensors, we were unable to find literature applying them in the context of neck pain.

Keywords: "neck pain", "range of motion", "goniometer", "inclinometer", "[CROM] device", "inertial sensors", "measurement method"

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.