Titelaufnahme

Titel
Die pflegerischen Aufgaben bei der Betreuung von Patientinnen und Patienten mit chronischen Erkrankungen am Beispiel von Akne Vulgaris
Weitere Titel
Nursing interventions for patients with chronic diseases using the example of acne vulgaris
AutorInnenIsakovic, Milos
GutachterSchnürer-Amstler, Christine
Erschienen2017
Datum der AbgabeSeptember 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Akne Vulgaris Pflege / Mieke Grypdonck / "Pflege chronisch kranker Menschen"
Schlagwörter (EN)Acne vulgaris / Nursing / Mieke Grypdonck
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den pflegerischen Aufgaben bei Akne Vulgaris aus der Betrachtungsweise einer chronischen Erkrankung und des dazugehörigen Bewältigungsmodelles von Mieke Grypdonck. Es wird versucht, der Leserin/dem Leser einen vertiefenden Einblick in diesen Themenbereichen zu verschaffen.

Aufgrund der vorgegebenen Limitationen ist diese wissenschaftliche Arbeit eine reine Literaturarbeit. Das Wissen wurde aus unterschiedlichen Datenbanken, wissenschaftlichen Studien, Artikel und Bücher generiert. Im Zuge der Literaturbewertung offenbarte sich der Grund und die Bedeutung für die Pflege sich mit dieser Thematik zu beschäftigen, da die Pflege, als Teil des interdisziplinären Teams, einen wichtigen Teil zur Krankheitsbewältigung beisteuern kann. Durch die Unterstützung und Anwendung verschiedener Modelle zur chronischen Erkrankung Seitens der Pflege, gelangt es den Betroffenen das Leben über die Krankheit zu stellen. Die Anzahl der relevanten Literatur speziell für die Aufgaben der Pflege bei der chronischen Erkrankung der Akne Vulgaris, wird der Bedeutung dieser Thematik derzeit in keinster Weise gerecht. Umso wünschenswerter ist es, dass sich in Zukunft die Pflege intensiver mit Aknepatientinnen und Patienten beschäftigt und mit fundiertem Wissen die Betroffenen während der Krankheitsbewältigung unterstützt.

Zusammenfassung (Englisch)

The present paper discusses the nursing interventions for patients with chronic diseases using the example of acne vulgaris and the associated coping model of Mieke Grypdonck. An attempt was made to provide deeper insight in these range of subject. Due to given limitations, the research for this paper has been entirely based on literature research. The gained knowledge from this research has shown the enormous significance of care concerned this topic, since care, as part of the interdisciplinary team, play a central role in overcoming chronic diseases. By the use of various coping models by nurses for chronic diseases, the affected person is able to lift life above illness. Unfortunately, the limited number of literature dealing with these topics concerning coping models for acne vulgaris is not coherent with its importance of this topic in any way. Therefore, in future the care of acne patients must be intensified in order to support those affected with empirical knowledge, as it is desirable.