Bibliographic Metadata

Title
Wiener Avantgarde der nachhaltigen Architektur (WANA) - Tiefgreifende Analyse und Auswirkungen des Projektes Alpha 11 von SUE Architekten
Additional Titles
Viennese avantgarde of sustainable architecture (WANA) - Profound analysis and effects of the project Alpha 11 by SUE Architects
AuthorKaineder, Michaela
Thesis advisorBódvay, Andrea
Published2017
Date of SubmissionNovember 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Bauträgerwettbewerb / Blue Building / Slim Building / Soziale Nachhaltigkeit / Stadtentwicklungszone / Strategieplan / Zertifizierungssysteme
Keywords (EN)Developers competition / Blue Building / Slim Building / Social sustainability / Urban development zone / Strategic plan / Certification systems
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit dem Thema „Wiener Avantgarde der nachhaltigen Architektur (WANA) - Tiefgreifende Analyse und Auswirkungen des Projektes Alpha 11 von SUE Architekten“. Sie soll basierend auf dieser Gebäudeanalyse einen Einblick in angewandte Architekturstrategien und Gebäudeausstattungsstrategien ermöglichen. Die Architekturstrategien sollen Aufschluss über Standort und damit verbundene Folgekosten, Bauweisen und HKLS-Konzepte geben und in weiterer Folge die Bedarfsermittlung und das Nutzungskonzept in den Mittelpunkt stellen. Bei der Analyse der Gebäudeausstattung soll herausgefunden werden, ob und wie weit eine Tendenz zu Low- bzw. High-tech besteht. Grundsätzlich soll damit herausgefunden werden, welche Anforderungen an Komfort bestehen. Infolgedessen soll die Frage beantwortet werden, ob standardisierte Strategien weiterhin funktionieren und ob ein Außerachtlassen von ethischen Aspekten im Planungsprozess weitreichende Folgen nach sich zieht. Dabei wird auf die Wandlungen im Berufsbild von ArchitektInnen eingegangen. Unter Heranziehen von facheinschlägiger Literatur werden Zertifizierungssysteme auf ihre Schwerpunkte untersucht und sollen demnach Aufschluss darüber geben, inwieweit gesellschaftliche Parameter darin Einzug finden und ob eine Quantifizierbarkeit dieser möglich ist. Ein besonderer Fokus wird auf das städtebauliche Konzept in der Stadtentwicklungszone Neu Erdberg – Simmering gelegt.

Abstract (English)

This bachelor thesis deals with the “Viennese avantgarde of sustainable architecture (WANA) – Profound analysis and effects of the project Alpha 11 by SUE Architects.” Based on that analysis this thesis enables an insight into applied strategies of architecture and building facilities. These architecture strategies reveal the location of the building and its consequential follow-up costs, constructions and concepts for heating, cooling, ventilation and sanitary. Furthermore, the requirement assessment and the concept of use are highlighted. The analysis of the building facilities shall indicate if there is a tendency towards Low- or High-tech. This is essential for the determination of comfort requirements. Consequently, it must be answered if standardized strategies are still possible and if a disregard of ethical aspects during the planning process evokes far-reaching consequences. In return this demands a discussion of changes in the professional profile of architects. By focusing on relevant literature, certification systems have been examined about their focus which is necessary to determine how far societal parameters are involved and if a quantification of them is possible. Particularly under investigation is the urban development zone Neu-Erdberg – Simmering.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.