Bibliographic Metadata

Title
„Die Rolle der Pflege in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit kanzerogenen Erkrankungen“
Additional Titles
“The role of nursing in supporting patients with cancer during childhood and adolescence”
AuthorMaric, Gabriela
Thesis advisorGaggl, Markus
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Fatigue / pädiatrische Onkologie / Maßnahmen / Assessment / Rolle der Pflege
Keywords (EN)fatigue / pediatric oncology / interventions / assessment / nursing role
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Einleitung: Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen sind die zweithäufigste Todesursache weltweit. Im Laufe der Erkrankung und der Behandlung sind betroffene Kinder oder Jugendliche und deren Angehörige immensen psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt, weshalb Pflegepersonen im Umgang mit jenen, wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten aufweisen müssen.

Methode: Zur Beantwortung der Forschungsfragen wurde eine systematische Literaturrecherche in den Monaten von Februar bis April 2018 durchgeführt. Recherchiert wurde nach wissenschaftlicher Literatur in Datenbanken und Bibliotheken. Insgesamt wurden zehn Studien, die den vorher definierten Ein- und Ausschlusskriterien entsprachen, in die Arbeit einbezogen.

Ergebnisse: In der Literatur werden verschiedene Assessmentinstrumente und Maßnahmen beim Vorkommen von Fatigue beschrieben. Dazu gehören unter anderem die Fatigue-Fragebögen, die vom Pflegepersonal, dem Kind oder Jugendlichen und deren Eltern anhand einer Skala angegeben werden können. Möglichkeiten der Unterstützung seitens der Pflege bieten die körperliche Aktivierung, therapeutische Massagen, entlastende Gespräche mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen und die medikamentöse Therapie.

Diskussion: Die Ergebnisse, die in der Arbeit dargelegt wurden, zeigen auf, dass die Thematik Fatigue im Bereich der Kinder- und Jugendlichenpflege nicht ausreichend exploriert wurde. Obwohl Fatigue eine häufige, einhergehende Störung in der pädiatrischen Onkologie darstellt, existiert nur begrenzte Literatur.

Abstract (English)

Introduction: Cancer in children and adolescents is the second most common cause of death. During the course of their disease children, adolescents as well as their parents have to face difficulties, such as psychological and physical stress, hence the need for medical staff and professionals to acquire sufficient knowledge and skills when dealing with such patients.

Methods: To answer the research questions, a systematic literature research has been conducted from February until April 2018. The research for scientific literature proceeded in several databases and libraries. A total of ten studies that corresponded to the predetermined inclusion and exclusion criteria were included in this thesis.

Results: Various instruments for assessing the symptom, as well as interventions are described in the literature. These include numerous fatigue-scales, which have been completed and evaluated either by the health personnel, the sick child or young adult himself or their parents. Potential support options by nurses can be provided through physical exercise, therapeutic massages, counselling and lastly by pharmacological interventions.

Discussion: This bachelor thesis shows, that the exploration of fatigue in childhood and adolescence is insufficient. Even though, given the fact that the symptom is quite common, adequate literature on this topic, appears to be limited.