Bibliographic Metadata

Title
Gewalt und Aggression von PatientInnen gegenüber dem Pflegepersonal
Additional Titles
Violent and aggressive patient behavior directed at nursing staff
AuthorSeitlinger, Tamara
Thesis advisorMarkovic, Ena
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Gewalt in der Pflege / Aggressionen in der Pflege / Formen der Gewalt ausgehend von PatientInnen / Unterstützungsmaßnahmen der Organisation
Keywords (EN)Violence in care / aggression in care / Forms of violence from patients / Support measures of the organization
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Im Jahr 2016 waren in Österreich 59.165 Personen im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege beschäftigt. In vielen Medienberichten in Österreich wird über Gewalt in der Pflege berichtet. Weiters zeigt die Weltgesundheitsorganisation, dass Gewalt und Misshandlungen in der Pflege in allen europäischen Ländern ein Thema sind. Die Arbeit soll einen Überblick über die verschiedenen Formen von Aggression und Gewalt von PatientInnen gegenüber dem Pflegepersonal im Krankenhaussetting aufzeigen. Weiters soll den MitarbeiterInnen in Pflegeberufen aufgezeigt werden, dass es einige Unterstützungsmöglichkeiten für einen adäquaten Umgang mit gewalttätigen oder aggressiven PatientInnen gibt.Die Arbeit wurde anhand einer Literaturrecherche durchgeführt. Die Recherche fand an der Bibliothek der medizinischen Universität Wien und über die Online Recherche der FH Campus Wien statt. Die Recherche wurde im Zeitraum von November 2017 bis einschließlich Jänner 2018 durchgeführt. Es wurde in diversen Datenbanken recherchiert, beispielsweise wurde in den Datenbanksystemen von CINAHL, Springer Link und PubMed gesucht. Es wurde auch in elektronischen Zeitschriftenbibliotheken geforscht.

Die gefundenen Publikationen zeigen, dass verbale Gewalt, physische Attacken, sexuelle Übergriffe und Mobbing als Formen der Gewalt in der Pflege zu identifizieren sind. Die Organisation kann Pflegepersonen unterstützen, indem sie mehr Personal einstellt, Richtlinien für das Personal festlegt, Trainingsprogramme gegen Gewalt in der Pflege anbietet und im Team Gespräche über Vorfälle führt.

Abstract (English)

In 2016, there were 59, 165 persons employed in health care in Austria. Many media reports in 2018 report violence against nursing staff. Furthermore, the World Health Organization shows that violence and maltreatment in nursing are an issue in all European countries. This bachelor thesis aims to give an overview of the different forms of aggres-sion and violence of patients towards the nursing staff in the hospital setting. Furthermore, it should be shown to the employees in nursing professions that there are some support possibilities for an adequate handling with violent or aggressive patients. This paper is based on a literature enquiry. The investigation took place in the library of the medical university in Vienna, and the online service from the FH Campus Vienna was involved. Furthermore, data bank systems are inquired into this bachelor paper as an example CINAHL, PubMed and Springer Link. In addition, it was investigated in electronic magazine libraries.The publications found show that verbal violence, physical attacks, sexual as-sault and bullying can be identified as forms of violence in care. The organization can support caregivers by hiring more staff, setting guidelines for staff, provid-ing training programs to counteract violence in care, and discussing incidents in the team.