Titelaufnahme

Titel
Palliativpflege bei schwerkranken Kindern
Weitere Titel
Palliative Care for seriously ill children
AutorInnenBauer, Karin
GutachterBermannschlager, Gerlinde
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuli 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Palliativpflege / Kinder / Lebensqualität / Symptombehandlung / Kommunikation
Schlagwörter (EN)palliative care / children / quality of life / symptom Control / communication
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der Zeit der pädiatrischen Palliativversorgung ist die Familie einer Reihe von Belastungen ausgesetzt, daher ist esbesonders wichtig, das Leid des Kindes zu erfassen und zu verringern. Kinder haben physische, psychische und soziale Bedürfnisse, auf die angemessen reagiert werden sollte. Ziel dieser verfassten Arbeit ist es, notwendige Maßnahmen zu erheben, welche den verschiedenen Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien gerecht werdenund Strategien aufzuzeigen, die ihre Lebensqualität verbessern können. Die vorliegende Arbeit wurde auf Basis einer systematischen Literaturrecherche verfasst. Literatur, die älter als zehn Jahre alt war, wurde ausgeschlossen, ausgenommen von zwei Studien, die aufgrund ihrer Relevanz verwendet wurden. Sowohl englische, als auch deutsche Quellen wurden zur Beantwortung der Forschungsfrage herangezogen. Aspekte der Lebensqualität können durch eine angemessene Symptombehandlung und Symptomerkennung verbessert werden. Mithilfe effektiver Kommunikation und respektvollem Umgang kann die Zufriedenheit der Kinder und ihrer Familien positiv beeinflusst werden. Ebenso können pflegerische Maßnahmen, wie die Mundpflege, zur Besserung des allgemeinen Wohlbefindens führen. Spezielle Weiterbildungen bezüglich der Symptomkontrolle, der Symptomerfassung, spezifischen Maßnahmen und der Kommunikation sind notwendig, um den Bedürfnissen von Kindern und ihren Familien gerecht zu werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The whole family undergoes a huge burden at time of palliative care. Therefore, it is important to identify the children’s suffering and to minimize it. Children have physical, psychological and social requirements and staff should react to it adequately. The aim of this study was to figure out specific methods which are important to fulfill the needs of children and their relatives at the end of life and to provide an overview of specific arrangements that nurses can do to influence the quality of life of children and their families. The present work was written on basic of systematic literature research. Literature which was older than ten years was excluded, except of two studies, that were chosen because of its relevance. Studies were used in english and german language.Quality of life can be improved through appropriate symptom control and symptom perception. Effective communication and a respectful treatment plays a major role in the satisfaction of patients and their families. Caring actions like mouth care can also influence the child’s well-being positively. Appropriate further training is needed to fulfill needs concerning symptom control, symptom perception, specific arrangements and communication.