Bibliographic Metadata

Title
Die Rolle der Gesundheits- und Krankenpflegepersonen im Rahmen der Patientenedukation von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes Mellitus Typ I
Additional Titles
The Role of Nurses in Patient Education of Children and Adolescents with Diabetes Mellitus Type I
AuthorAlbances, Monique
Thesis advisorOprodovsky, Maria
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Diabetes Mellitus Typ 1 / Kinder und Jugendliche / Patientenedukation / Bewältigung / Lebensqualität / Gesundheits- und Krankenpflegeperson
Keywords (EN)Diabetes Mellitus Type 1 / Children and Adolescents / Patient Education / Coping / Quality of Life / Nurse
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diabetes Mellitus ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, wovon mehr und mehr Kinder und Jugendliche betroffen sind. Die Anzahl der Erstmanifestationen von Diabetes hat sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt und ist immer noch am Wachsen. Diabetes Mellitus Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung, bei der die Betazellen im Pankreas zerstört werden und zu einem Insulinmangel des Organismus resultiert. Deshalb ist die Insulintherapie bzw. -management essentiell für den Betroffenen. Die ersten Anzeichen eines Diabetes Mellitus Typ 1 können verstärktes Durstgefühl, häufiges Wasserlassen, Azetongeruch in der Atemluft, Heißhunger, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Juckreiz etc. sein. Es können sich schwerwiegende diabetesbedingte Komplikationen entwickeln, wenn die Krankheit unterschätzt wird oder wenn die Unterstützung der Angehörigen fehlt.

Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Belastungen und Auswirkungen auf die Lebensqualität bei der Bewältigung einer chronischen Erkrankung der Kinder und Jugendlichen sowie deren Angehörigen anzuführen. Außerdem wird die Rolle der Gesundheits- und Krankenpflegepersonen bei der Diabetesedukation bzw. im Rahmen des Empowerments der Kinder und Jugendlichen untersucht.

Abstract (English)

Diabetes mellitus is a chronic metabolic disease that involves young children and adolescents. The number of manifestations has doubled in the last 10 years and still increasing. Diabetes mellitus type 1 is an autoimmune disease in which the beta cells in the pancreas are being destroyed resulting to an absolute insulin deficiency. Therefore, insulin therapy and management is essential for the affected individuals.

The first symptoms of type 1 diabetes mellitus are being thirstier, frequent urination, acetone odor, hunger, fatigue, dry mouth, itchy skin etc. The possibility of developing severe diabetes-related complications are high if the patient is noncompliant or lack of support from their family members.

The purpose of this thesis is (1) to depict the burden and impact on the quality of life in coping a chronic disease in children and adolescents and their relatives and (2) to examine the role of nurses in diabetes education and empowerment of the children and adolescents and family.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.