Titelaufnahme

Titel
Die Bedeutung des dialogischen Lesens in der logopädischen Therapie von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen
Weitere Titel
The importance of dialogic reading in speech language therapy of children with language impairment
AutorInnenRegittnig, Selina
GutachterDornstauder, Melanie
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuli 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)dialogisches Lesen / Sprachentwicklungsstörung / Vorläuferfähigkeiten für den Lese-/Rechtschreiberwerb / Logopädie / Sprachförderung
Schlagwörter (EN)dialogic reading / language impairment / emergent literacy / speech and language therapy / language support
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Gute Evaluierungsergebnisse aus dem anglo-amerikanischen Raum zum dialogischen Lesen erhöhen die Relevanz zur Betrachtung dieser Methode im deutschsprachigen Raum. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem dialogischen Lesen und inwieweit dieses in der logopädischen Therapie bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen (SES) eingesetzt werden kann. Zu Beginn werden die Evaluierungsergebnisse aufgelistet und die theoretische Methode des dialogischen Lesens erklärt. Darauffolgend wird die Methode in den logopädischen Kontext gesetzt und die Relevanz in der Behandlung von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen erläutert.

Zusammenfassend ergibt sich aus dieser Arbeit, dass Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen von der Methode des dialogischen Vorlesens auf verschiedenen sprachlichen Ebenen profitieren.

Zusammenfassung (Englisch)

Good evaluation results from the Anglo-American region used for dialogical reading increases the importance of consideration for this method in the German-speaking area. This thesis deals with dialogic reading and to what extent it can be used in speech and language therapy for children with language impairment. First, the evaluation results are listed and the theoretical method of dialogic reading is explained. Following, the method is put into the context of speech and language therapy and its relevance for treatment of children with linguistic developmental disturbances is defined.

To summarize this paper, it can be said that children with language impairment profit from the method of dialogic reading on different linguistic levels.