Titelaufnahme

Titel
Neuronale Plastizität in der logopädischen Rehabilitation von Aphasien- : Wirksamkeitsbelege der Logopädie mittels funktioneller bildgebender Verfahren
Weitere Titel
Neuronal plasticity in the rehabilitation of aphasia - Evidence of the efficacy of language therapy through functional neuroimaging
AutorInnenSkof, Valerie
GutachterGeweßler, Verena
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuli 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Neuronale Plastizität / Sprachtherapie / Aphasie / Schlaganfall / Rehabilitation / funktionelle bildgebende Verfahren
Schlagwörter (EN)neuronal plasticity / speech therapy / aphasia / stroke / rehabilitation / functional neuroimaging
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Neuronale Plastizität in der logopädischen Rehabilitation von Aphasien – Wirksamkeitsbelege der Logopädie mittels funktioneller bildgebender Verfahren

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der neuronalen Plastizität in der Rehabilitation von Aphasien nach einem Schlaganfall.

Folgende Fragestellungen wurden formuliert: Welche Erkenntnisse sind dem aktuellen Forschungsstand zu entnehmen, die die Wirksamkeit einer Sprachtherapie bei Patient_innen mit einer Aphasie nach einem Schlaganfall zur Förderung der neuronalen Plastizität mittels funktioneller bildgebender Verfahren belegen?

Welche Prinzipien sind aus diesen Belegen für die neurologopädische Arbeit abzuleiten?

Um diese Fragen zu beantworten, wurde eine systematische Literatur-und Datenbankrecherche durchgeführt.

Die Arbeit soll die Wirksamkeit von logopädischen Interventionen im Bereich der Rehabilitation von Aphasien untermauern. Die daraus gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse können in die Aphasietherapie integriert werden.

Die Rechercheergebnisse ergaben bezüglich der neurologopädischen Interventionen, dass auch bei kurzer Anwendung sprachliche Verbesserungen erreicht werden konnten, und die logopädische Therapie auch in der chronischen Phase wichtig ist, da selbst in einer stabilen Phase des Störungsbilds noch neuronale Veränderungen und sprachliche Verbesserungen erzielt werden. Jegliche verwendete Methoden förderten die neuronale Plastizität in der Aphasietherapie.

Zusammenfassung (Englisch)

Neuronal plasticity in the rehabilitation of aphasia – Evidence of the efficacy of language therapy through functional neuroimaging

This thesis deals with the neuronal plasticity during the rehabilitation of patients who suffer from aphasia after having a stroke.

The following research questions were investigated: What insights can be gathered from the current state of research about the efficacy of language therapy on aphasic patients who have had a stroke to facilitate neuronal plasticity through functional neuroimaging? What principles can be formed with this insight for neurological and logopedic work?

Systematic literature and database research was conducted to answer these questions.

The thesis wants to reinforce the efficacy of logopedic intervention in the field of rehabilitation of aphasia. The gained scientific insight can be incorporated into language therapy.

The research results regarding the neurological and logopedic intervention showed that even after little usage linguistic improvement can be obtained and that logopedic therapy is also important during the chronic phase, since neuronal change and linguistic improvement can be obtained even in a stable phase of the clinical picture. All of the applied methods were able to facilitate neuronal plasticity in language therapy.