Bibliographic Metadata

Title
Entwicklung und Konstruktion einer Pedalbox für ein Formula Student Fahrzeug
Additional Titles
Development and construction of a pedal box for a Formula Student racing car
AuthorWillert, Cornelia
Thesis advisorKlamert, Victor
Published2018
Date of SubmissionFebruary 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Pedalbox Entwicklung / Pedalbox Formula Student Regelwerk
Keywords (EN)development of a pedal box / pedal box Formula Student set of rules
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

In dieser Bachelorarbeit geht es um die Entwicklung und Konstruktion einer Pedalbox für ein Formula Student Rennauto. Ihre Hauptkomponenten sind ein Rahmen und ein Brems– und Gaspedal mit Pedalrückstellungen. Es werden zwei Bremszylinder eingesetzt, ein Brake-Override-System und ein Schienensystem zum Einstellen der Pedale für die Fahrenden, sowie Unterschenkelauflagen.

Eine Bremskraftverteilung auf Vorder- und Hinterachse ist implementiert. Die Ansteuerung der Pedale folgt der natürlichen Bewegung des Fußes und der Drehpunkt der Pedale liegt auf Höhe des Knöchels. Der Aufbau der Box, ihre Entwicklung und Konstruktion, sowie die Finite Elemente Analyse werden genauer betrachtet.

Die Auswahl der Materialien ist so gewählt, dass die Pedalbox kostengünstig ist, eine möglichst geringe Masse hat und die Anforderungen des Formula Student Regelwerkes eingehalten werden. Auch können die einzelnen Komponenten an der FH Campus Wien gefertigt werden. Für die Pedalbox ist ein ganz neuer Ansatz gewählt worden, bei dem im Anschluss an diese Arbeit erforscht werden muss, ob dieser einsetzbar ist.

Abstract (English)

This Bachelor thesis is about the development and the construction of a pedal box for a Formula Student racing car. The main components are a frame and a brake- and gas pedal with a pedal reposition system. Two brake cylinders are used and a brake-override-system. A railing system is also implemented thus making it adjustable for each driver, as well as a lower leg support.

A brake force distribution on back- and front axle is installed. With the ankle being the height of the turning point, the control of the pedals follows the natural movement of a foot. The structure of the Pedalbox, its development and its construction along with the finite element analysis is explored in more detail.

Its materials are selected by cost effectiveness and low mass. The Formula Student set of regulations needs to be complied with. It also should be possible to manufacture its components at the FH-Campus Wien. For this Pedalbox a whole new approach is chosen and its applicability needs to be researched thereafter.