Bibliographic Metadata

Title
Evaluierung der Messgenauigkeit eines Systems : zur kapazitiven Füllstandmessung und Erstellung von optimierenden Korrekturfunktionen
Additional Titles
Evaluation of the measuring accuracy of a system for capacitive level measurement and creation of optimizing correction functions
AuthorSchredl, Raphael
Thesis advisorSandtner, Heimo
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Füllstandmessung / Kapazität / Messverlauf / Elektroden / Sensor / Gefäß / Kabel / Programm / Mikrocontrollerboard
Keywords (EN)level measurement / capacity / measuring progress / electrodes / sensor / vessel / electric wire / program / microcontroller board
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Ziel dieser Arbeit ist es, kapazitive Füllstandmessungen für Wasser zu verbessern.

Allerdings werden in dieser Arbeit nur die Messungen mit außenliegenden

Elektroden untersucht. Um Verbesserungen erreichen zu können, werden

unterschiedliche Versuchsanordnungen aufgebaut und Messverläufe erstellt.

Dabei variieren die Gefäßform, die Elektrodengeometrie, die Elektrodenbreite und

-höhe, die Elektrodendicke und das Elektrodenmaterial. Die Elektroden, welche aus

leitenden Materialien bestehen, werden auf der Außenseite des Gefäßes befestigt.

Anschließend werden die Elektroden mittels Kabel mit einem Sensor verbunden.

Dieser wird wiederum mit einem Arduinoboard verbunden. Damit die Messungen

erfolgen können, wird ein Programm benötigt, welches auf das Arduinoboard

geladen wird. Anschließend werden bei unterschiedlichen Füllständen

Kapazitätsmessungen durchgeführt. Das Ergebnis dieser Messungen ist ein

Messverlauf. Ziel ist es, dass die Messverläufe so linear wie möglich sind. Nachdem

mehrere Messungen gemacht wurden wird eine lineare Funktion gebildet, welche

nicht die Kapazität ausgibt, sondern die Flüssigkeitsmenge.

Abstract (English)

The aim of this thesis is to improve capacitive level measurements for water. Only

the measurements with external electrodes are investigated in this thesis. In order

to be able to achieve improvements, different experimental arrangements are set

up and measurement curves are created. The vessel shape, the electrode

geometry, the electrode width and height, the electrode thickness and the electrode

material vary. The electrodes, which are made of conductive materials, are

mounted on the outside of the vessel. Subsequently, the electrodes are connected

by cables to a sensor. This is in turn connected to an arduinoboard. For the

measurements to take place, a program is needed, which is loaded onto the

arduinoboard. Subsequently, capacitance measurements are made at different fill

levels. The result of these measurements is a measurement curve. The goal is that

the measurement curves are as linear as possible. Finally, a linear function is

formed, which does not output the capacity, but the amount of liquid.