Bibliographic Metadata

Title
Sprachsteuerung von IoT-Geräten mit Amazon Alexa
Additional Titles
Voice control of IoT devices with Amazon Alexa
AuthorReinhart, Martin
Thesis advisorMiladinovic, Igor
Published2018
Date of SubmissionMarch 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Amazon Echo / Amazon Alexa / Amazon Web Service / Raspberry Pi / Smart Home / IoT / Intelligenter Assistent / Sprachsteuerung
Keywords (EN)Amazon Echo / Amazon Alexa / Amazon Web Service / Raspberry Pi / Smart home / IoT / Intelligent assistant / Voice control
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der neuen Technologie von Amazon welches über Sprachsteuerung fremde Geräte über das Netzwerk steuern kann. Diese Technologie wird Amazon Alexa genannt. Mithilfe der simplen Sprachsteuerung können mittels Aktivierungs-Wort „Alexa“ und anschließendem Kommandobefehl zum Beispiel „TV einschalten“ das entsprechende Gerät angesteuert werden. Es wird untersucht wie die Alexa Technologie entstanden ist, funktioniert und weiterentwickelt wird. Desweitern behandelt die Arbeit warum ein Lieferdienstunternehmen auch zum Software-Entwickler wurde und welches breites Spektrum von Dienstleistungen anbietet. Die Einflüsse welche Alexa auf den Smart Home-Bereich hat und wie die sogenannten „Alexa Skills“ funktionieren. Es werden unterschiedliche Lösungswege für die Implementierung von IoT-Geräten demonstriert.

Ein Ansatz ist der Weg über die Amazon Cloud Services. Hierbei werden alle Anfragen von der Alexa zu einem Cloud Service geschickt. Anschließend wird die Bearbeitung von einem externen Server abgearbeitet. Die Antwort des Servers wird zur Alexa zurückgeschickt und akustisch wiedergegeben. Der zweite Lösungsansatz ist es mithilfe von einer Hardwareerweiterung ein bestimmtes Protokoll zu simulieren, um Geräte im lokalen Netzwerk anzusteuern.

Weiteres werden IoT-Geräte vorgestellt sowie das Marktwachstum in den letzten Jahren aufgezeigt. Aufgrund der ständigen Aufzeichnung der Umgebung werden die dadurch entstandenen Datenschutzprobleme demonstriert und begutachtet. Zum Schluss der Arbeit soll beantwortet werden, ob die neue Technologie von Amazon eine revolutionäre Weiterentwicklung für den Smart Home Bereich ist und sich als Marktführer beweisen wird.

Abstract (English)

This work deals with the new technology of Amazon which is able to control external devices over the network via voice control. This technology is called Amazon Alexa. By the simple voice control, the corresponding device can be controlled by means of the activation word "Alexa" followed by a command such as "Switch on TV". It is investigated how the Alexa technology was developed, works and is further developed. In addition, the paper discusses why a delivery service company has become a software developer and why it offers a wide range of services. The influences Alexa has on the Smart Home area and how the so-called "Alexa Skills" work. Different solutions for the implementation of IoT devices will be demonstrated.

One approach is the path via Amazon Cloud Services. All requests are sent from Alexa to a cloud service. The processing is then handled by an external server. The server's response is sent back to Alexa and played back acoustically. The second approach is to simulate a specific protocol to control devices in the local network by means of a hardware extension.

IoT devices will also be presented and the market growth in recent years will be highlighted. Due to the permanent recording of the environment, the resulting data protection problems are demonstrated and examined. At the end of the paper, it will be answered whether Amazon's new technology is a revolutionary advancement for the smart home sector and will prove to be the market leader.