Titelaufnahme

Titel
Positionsbestimmung und Tracking, die Weiterentwicklung einer Android Applikation
Weitere Titel
Positioning and tracking: the Advanced Development of an Android Application
AutorInnenLiebhart, Philipp
GutachterMiladinovic, Igor
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuli 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Android / Google Maps / Polyline / GPS / SQLite
Schlagwörter (EN)Android / Google Maps / Polyline / GPS / SQLite
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit befasst sich mit der Frage, wie Polylines zur realitätsnahen Darstellung einer zurückgelegten Strecke, welche durch Koordinaten beschrieben wird, verwendet werden können. Dazu wird eine bestehende Android Applikation um die Funktionalität der Positionsaufzeichnung erweitert. Zuerst werden zuerst Themen wie SQLite und verschiedene Google APIs, welche zur Anzeige von Strecken auf Karten verwendet werden können, behandelt. Anschließend folgt die Konzeptionierung der Applikationserweiterung, hier im speziellen das Festlegen der Anforderungen und das Erstellen eines Datenbankentwurfs. Nach der Konzeptionierung wird die Implementierung beschrieben, dabei wird auch auf die aufgetretenen Probleme und deren Lösungen eingegangen. Durch Felduntersuchungen wurde die Funktion der Positionsaufzeichnung getestet. Dabei wurde einerseits der Genauigkeitsunterschied der Hardware, welche zum Testen verwendet wurde, sichtbar. Andererseits wurde gezeigt, dass je mehr Koordinaten entlang einer Strecke erfasst werden, umso genauer kann jene mittels Polylines auf einer Karte dargestellt werden. Die Koordinaten wurden über Google Play Services mittels Service im Hintergrund der Applikation bezogen. Da sich die Positionserfassung, über einen längeren Zeitraum spürbar auf die Akkulaufzeit eines Smartphones auswirkt, wurde getestet, ob sich die Anpassung der Intervalle, in denen die Position abgefragt wird, positiv auf die Akkulaufzeit auswirkt.

Zusammenfassung (Englisch)

This work deals with the question of how polylines can be used for the realistic representation of a distance covered, which is described by coordinates. For this purpose, an existing Android application will be extended by the position recording functionality. First, topics such as SQLite and various Google APIs, which can be used to display routes on maps, are covered. This is followed by the conceptual design of the application extension, in particular the definition of the requirements and the creation of a database design. After the conceptual design, the implementation is described, including the problems that have occurred and their solutions. The function of the position recording was tested by field investigations. On the one hand, the difference in accuracy of the hardware used for testing became visible. On the other hand, it was shown that the more coordinates are captured along a route, the more precisely it can be displayed on a map using polylines. The coordinates were obtained via Google Play Services using a service in the background of the application. Since the position recording has a noticeable effect on the battery life of a smartphone over a longer period of time, it was tested whether the adjustment of the intervals at which the position is queried has a positive effect on the battery life.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.