Titelaufnahme

Titel
Wundmanagement - Versorgung chronischer Wunden mit Fokus auf Dekubitalgeschwüre
Weitere Titel
Woundmanagement - Treatment of chronic wounds with focus on decubital ulcers
AutorInnenSchlager, Matthias
GutachterRiegler, Barbara
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuni 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Dekubitus / Druckgeschwüre / Wundmanagement / Wundversorgung
Schlagwörter (EN)decubitus / pressure ulcers / woundmanagement / wound treatment
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ein häufig auftretendes Problem bei bettlägerigen Patienten in Pflegeeinrichtungen oder auch im häuslichen Umfeld sind die Dekubitalulcera, auch Druckgechwüre genannt. Es handelt sich hierbei um offene Wunden, teilweise mit Gewebeverlust, welche auftreten, wenn viel Druck für längere Zeit auf eine Körperstelle ausgeübt wird. Die Heilung solch einer Wunde ist schwierig und oft auch sehr langwierig. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Dekubitus und welche aktuellen Erkenntnisse im Bereich des Wundmanagements für Wunden dieser Art existieren, worauf geachtet werden muss und welche zeitgemäßen Methoden der Wundversorgung angewendet werden. Ein weiterer Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit, liegt auf der Entstehung eines Dekubitus. Des Weiteren werden verschiedene Produkte aufgrund einiger Studien vorgestellt und in Hinblick auf Kosten-Nutzen-Basis hinterfragt. In Österreich werden einige Ausbildungsmöglichkeiten, mit Schwerpunkt auf professionelle Wundversorgung, angeboten. Doch hat eine kostspielige Aus- oder Weiterbildung auch einen positiven Effekt auf die Dekubitusinzidenz und -prävalenz?

Zusammenfassung (Englisch)

A common problem for bedridden patients in care facilities or in home care are pressure ulcers. These are open wounds which appear, when a specific part of the body is subjected to high pressure for a considerable amount of time. Healing such a wound is difficult and very time consuming as well. This research paper focuses on the causes of decubitus development and on effective methods of wound management. What should paid attention to and which measures are effective. Besides there will be a high importance to development of pressure ulcers. In addition different medical products are presented based on some studies and evaluated regarding their cost-effectiveness. In Austria several training opportunities are providable, which target professional wound care. However, does expensive specialized training have any positive effects on the incidence and prevalence of pressure ulcers?