Bibliographic Metadata

Title
Ich versteh dich nicht, du verstehst mich nicht. Schwierigkeiten der Kommunikation in Bezug auf Aphasie.
Additional Titles
I don’t understand you, you don’t understand me. Difficulties in communication regarding aphasia.
AuthorSchlager, Matthias
Thesis advisorSchweiger, Sabine
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Aphasie / Kommunikation mit Menschen mit Aphasie / communication
Keywords (EN)aphasia / communication with people with aphasia / communication
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

In dieser Arbeit wird auf die Kommunikation zwischen Patientinnen/Patienten mit Aphasie und dem Pflegepersonal eingegangen. Das gegenseitige Verstehen dieser beider Parteien ist oftmals stark eingeschränkt und wird von beiden Seiten als äußerst mühsam angesehen. Eine Definition und Erläuterung soll das Krankheitsbild etwas näher bringen um die resultierenden Forschungsfragen klar und verständlich zu beantworten. Diese Forschungsfragen beziehen sich sowohl auf die subjektive Wahrnehmung der Betroffenen einer Sprachstörung, als auch auf Möglichkeiten zur Verbesserung des gegenseitigen Verstehens und Kommunizierens von Aphasikerin/Aphasiker und Pflegepersonal.

Bei der Literatursuche stößt man auf einige verschiedene Methoden zur Verbesserung der Kommunikation und viele sind auch im Pflegealltag anwendbar wie diese Arbeit zeigen wird.

Abstract (English)

This work is about communication between people with aphasia and cargivers. The understanding of each other in these two parties is mostly restricted and considered as very difficult from both sides. A definition and an explanation are intended to give an understanding of this disorder, so the resulting research questions can be answered in an understandable way. These questions concern both to the subjective perception of the affected person with aphasia, and to the possibilities to improve the understanding and communication between the person with aphasia and the caregivers.

After a bit of research you can find a few different methods to improve the communication and many of them are usable in the daily routine of caring like this work is going to reveal.