Bibliographic Metadata

Title
Ältere Menschen im Fokus
Additional Titles
Elderly in focus
AuthorHauer, Margot
Thesis advisorSallaba, Petra
Published2018
Date of SubmissionJuly 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Lebensphase Alter / Lebensweltorientierung / Soziale Arbeit mit älteren Menschen / Soziales Netzwerk älterer Menschen / Tiergestützte Interventionen / Tiergestützte Aktivitäten / Tiergestützte Pädagogik / Tiergestützte Therapie
Keywords (EN)Period of seniority / Life-world orientation / Social work with elderly / Social network of elderly / Animal Assisted Interventions / Animal Assisted Activities / Animal Assisted Pedagogics / Animal Assisted Therapy
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die Bevölkerungsentwicklung verdeutlicht, dass es in Österreich immer mehr ältere Menschen gibt und geben wird, deren Wohlbefinden und Lebensqualität von vielen, sich gegenseitig beeinflussenden Faktoren abhängig ist. Ein wichtiger Bestandteil sind die betreuenden oder pflegenden Angehörigen, die den gewünschten möglichst langen Verbleib im eigenen Zuhause realisierbar machen.

Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich daher mit der Frage nach den Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten dieses Beziehungssystems durch Implementierung aufsuchender Sozialer Arbeit unter Zuhilfenahme des Mediums Tier. Die Arbeit basiert auf einer Literaturrecherche und ist in drei Teile gegliedert. Sie soll einen Einblick in die Lebensphase Alter geben und zugleich die Verbindung des Handlungsfeldes Soziale Arbeit mit älteren Menschen mit den Möglichkeiten Tiergestützter Interventionen aufzeigen.

Abschließend ergibt sich, dass diesem Bereich bisher zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde und die Notwendigkeit besteht, die Situation der über die medizinische Pflegeversorgung hinausgehenden ambulanten Unterstützung und Entlastung älterer Menschen und ihrer Angehörigen in den Fokus zu nehmen, sowie die Forschungstätigkeit und entsprechende Konzeptentwicklung zu forcieren.

Abstract (English)

The population development shows that there will be a continuous increase of older people living in Austria, whose well-being and quality of living depend on many interdependent factors. An important component represent the care taking and nursing relatives, which help accommodate the desired stay in their own home for as long as possible.

This thesis paper occupies itself with the question on how to support and unburden the caregivers with the implementation of visits of social workers with the assistance of animals. The thesis is based on literature research und is split up into three components. It gives an insight into the advanced stage of life and adds the role that social work has in the interrelation with the older population using animal assisted intervention.

In conclusion, it becomes clear that this area has been neglected in the past and that the necessity exists to change the situation beyond the medicinal care into an ambulatory support system, relieving and supporting the elderly and their caregivers by adding professional help onsite, as well as forcing an increase of related research work and the development of concepts.