Bibliographic Metadata

Title
Lösen von Verspannungen bei MigränepatientInnen –Triggerpunkttherapie und Lymphdrainage im Vergleich
Additional Titles
Relieve tension in migraine patients - A comparison of trigger point therapy and lymphatic drainage
AuthorMartinetz, Tanja
Thesis advisorKundegraber, Manuela
Published2018
Date of SubmissionFebruary 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

In dieser Arbeit steht die Definition zentraler Begriffe im Vordergrund. Es wurde eine zentrale Forschungsfrage formuliert, die wie folgt lautet: Welche der beiden physiotherapeutischen Behandlungen zeigt bisher den größeren Effekt bei MigränepatientInnen, und welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten sind vorhanden? Dazu wurden die Begriffe Migräne, Lymphdrainage und Triggerpunkttherapie definiert. Zu Beginn wurde nach passender Literatur gesucht, die in dieser Arbeit dazu verwendet wurde einen Aufbau zu gestalten. Als Fortsetzung wird in der Bachelorarbeit 2 näher auf das Thema eingegangen, das im Endeffekt zur Beantwortung der Forschungsfrage führen soll. Außerdem wurde die aktuelle Evidenzlage untersucht um Festzustellen, in wie weit das Thema derzeit erforscht ist. Das Ziel, das in dieser Arbeit verfolgt wird, ist zwei physiotherapeutische Interventionen bei MigränepatientInnen miteinander zu vergleichen und herauszufinden, ob eine davon effektiver ist und wenn ja, welche. Durch genaue Recherche wurde festgestellt, dass die beiden häufigsten angewandten Therapiemethoden die Triggerpunkttherapie und Lymphdrainage darstellen. Des Weiteren sind die genaue Methode und Relevanz der Arbeit, besonders für Physiotherapeuten, aber auch Betroffene beschrieben.