Titelaufnahme

Titel
Ressource Raum im Stadtteil Sozialraumanalyse zur Funktionalität des Raumkonzeptes der Herbststraße 15 im Stadtteil Ottakring
Weitere Titel
The resource space in an urban district: Social environment analysis regarding the functionality of the spacial concept of Herbststraße 15, Ottakring
AutorInnenLazic, Nemanja
GutachterKellner, Johannes
Erschienen2017
Datum der AbgabeAugust 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Herbststraße / Mensch-Umwelt-Beziehung / Ottakring / Passant*innen / Raumkonzept / Sozialraum / Stadtgebiet / Wahrnehmung
Schlagwörter (EN)Herbststraße / relationship between humans and environment / Ottakring / passersby / spatial concept / social environment / urban area / perception
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem offenen Raumnutzungskonzept der Herbststraße 15 im 16. Wiener Gemeindebezirk Ottakring. Im Fokus des Erkenntnisinteresses steht dabei der Bezug zwischen den sozialräumlichen Dimensionen des städtischen Gebietes und der Wahrnehmung des äußeren Erscheinungsbildes der Herbststraße 15 durch Passant*innen, sowie deren Nutzungsverhalten und subjektiven Eindrücken des Sozialraums. Diese werden mittels der Methoden der Sozialraumanalyse erhoben. Neben der Erforschung der Außenwirkung der Herbststraße 15 unter Berücksichtigung architekturpsychologischer Aspekte und des Zugangs zu dieser räumlichen Ressource wird untersucht, wie die Passant*innen den Stadtteil wahrnehmen und welche Wünsche und Anregungen dafür bestehen. Die Auswertung der sekundärstatistischen Daten in Verbindung mit den Untersuchungsergebnissen lässt Rückschlüsse auf die sozialräumliche Situation zu und ermöglicht die Formulierung von Veränderungsansätzen der Nutzungsmöglichkeiten der Herbststraße 15 im Hinblick auf die Erreichbarkeit der regionalen Bevölkerung, welche im Rahmen einer Projektskizze abschließend dargestellt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This bacherlor thesis titled ‘The resource space in an urban district – Social environment analysis regarding the functionality of the spacial concept of Herbststraße 15 at the district Ottakring‘ deals with the open space management concept of the Herbsstraße 15 in the 16th Vienna city district of Ottakring. In focus of this paper stands the relationship between the social space dimension of a rural space and the perception of the external appearance as seen by pedestrians of Herbststraße 15, as well as the usage behavior and subjective impressions of this social space. Informations to these impressions are gathered by methods of the social space analysis. Added to the research of the perceived imaging of Herbststraße 15 considering the architectural psychological aspects and the approach to this spatial resource this paper also examines the perception pedestrians have of this district as well as their suggestions for improvement and wishes. The evaluation of the secondary statistical data in combination with the research results allow a drawing of conclusions regarding the social spatial situation and make it possible to formulate a change in approach regarding the usage possibilities of the Herbststraße 15 including the consideration of the regional inhabitants, which will be subsequently presented as a project outline.