Titelaufnahme

Titel
Software KPIs zur Lieferantensteuerung
Weitere Titel
Software KPIs for supplier management
AutorInnenDunda, Dominik
GutachterMiladinovic, Igor ; Froihofer, Lorenz
Erschienen2018
Datum der AbgabeMärz 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)KPI / Software / Lieferantensteuerung / FPA / FSM / Methode / Metrik / Schätzverfahren / Analyse
Schlagwörter (EN)KPI / Software / Supplier Management / FPA / FSM / Method / Metric / Estimation Method / Analysis
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Als Unternehmen steht man häufig vor der Herausforderung, parallel mehrere Projekte gleichzeitig durchzuführen. Projekte werden oft an externe Firmen ausgelagert, um Ressourcen zu sparen. Man muss dabei im Vorhinein genau festhalten, nach welchen Kriterien die Entlohnung am Ende erfolgt. Es gibt keine ideale Methode, die für alle Projekte in gleichem Maße einsetzbar ist. Es haben sich jedoch über mehrere Jahrzehnte einige Methoden etabliert, andere wiederum weniger. Diese Arbeit gibt einen Überblick über existierende Softwaremetriken, die für die Lieferantensteuerung eingesetzt werden können. In der Arbeit werden Vergleiche und Bewertungen der unterschiedlichen Methodiken gezogen und bewertet. Ziel ist es, unter Beachtung softwaretechnisch relevanter Faktoren möglichst genaue Vorhersagen zu treffen. Man muss sich bewusst sein, dass es sich bei den Metriken um Schätzmethoden handelt und somit mit einer gewissen Abweichung zwischen Annahme und Ergebnis zu rechnen ist. Mittels genauen Kalkulationen erhofft man sich eine möglichst geringe Abweichung. Im Zuge einer Umfrage unter renommierten Unternehmen in Österreich wurden die Vorgehensweisen und Methoden von diesen Unternehmen ausgewertet und die Ergebnisse in die Arbeit eingearbeitet. Die Umfrage beinhaltete gezielte Fragen hinsichtlich Bekanntheitsgrad, Verwendung und Vorgehensweisen der Methoden und wurde Großteils von Führungskräften der jeweiligen Abteilungen durchgeführt.

Zusammenfassung (Englisch)

As a company, you are often faced with the challenge of carrying out several projects at the same time. Projects are often outsourced to external companies to save resources. In this context, it is necessary to specify in advance exactly which criteria are used to determine the payment at the end. There is no method that can be used to the same extent for all projects. However, some methods have been established over several decades, others less so. This paper provides an overview of existing software metrics that can be used for supplier management. In this thesis, comparisons and evaluations of the different methodologies are made and evaluated. The aim is to make the most accurate predictions possible, taking into account factors relevant to software technology. One has to be aware, that the metrics are estimation methods and therefore a certain discrepancy between the assumption and the result is to be expected. By means of precise calculations, one hopes for the smallest possible deviation. In the course of a survey among well-respected companies in Austria, the procedures and methods of these companies were evaluated and the results were incorporated into the work. The survey included specific questions regarding awareness, use and procedures of the methods and was conducted largely by managers from the respective departments.