Titelaufnahme

Titel
Angehörige während des Sterbeprozesses
Weitere Titel
Relatives during the dying process
AutorInnenMelcher, Nicole
GutachterRadinger, Oliver
Erschienen2017
Datum der AbgabeSeptember 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Angehörige während dem Sterbeprozess / Betreuung von Angehörigen / Akutspital / Aufgabe der Pflegepersonen / individuelle Vorgehensweise / Trauerbegleitung / Interventionen / Wünsche / Ängste / Hoffnungen von Angehörigen
Schlagwörter (EN)relatives during the dying process / support relatives / hospital / intervention nursing staff / intervention / wishes / hopes / fears from relatives
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Eine große Zahl an Menschen verstirbt mittlerweile im stationären Setting. Die Betreuung der Angehörigen spielt dabei meistens nur eine geringe Rolle. Sterbende Menschen und deren Angehörige befinden sich in einer Ausnahmesituation und benötigen die Unterstützung des Betreuungsteams in einem Akutspital. Die Aufgabe der Pflegepersonen ist es unter anderem Angehörige in der Trauerarbeit zu begleiten, sie in den pflegerischen Alltag miteinzubeziehen, Interventionen zu setzen, um Angehörige zu entlasten und die allgemeine psychische Unterstützung. Außerdem äußern sie Wünsche, Hoffnungen und Ängste, welche respektvoll vom Betreuungsteam akzeptiert werden sollten. Eine individuelle Vorgehensweise und eine ausreichende Biografiearbeit sind hier von Nöten. Das setzt eine hohe kommunikative und soziale Kompetenz des Pflegepersonals voraus.

Zusammenfassung (Englisch)

In the meanwhile a high number of people dies in an in-patient treat in hospital. In that situation the looking after oft the relatives does not play an important part. But it is definitely important that dying people and their family are supported by the team that is in charge in that unusual situation. It is a big responsibility for the nursing staff to accompany the realtives with their time oft moving, to corporate them into the daily nursing routine, to set intervention for making their life a bit easier and to help them with psychological support. Relatives often make a statement on their wishes, hopes as well as fears which have to be accepted and treated respectfully by the nursing staff. A very individual procedere and an adequate biography work is really important. All this requires a high communicative and social competence of the nursing staff.