Bibliographic Metadata

Title
Sexualität in der Wiener Wohnungslosenhilfe
Additional Titles
Sexuality in the Viennese Homeless Care
AuthorMenches, Fabio
Thesis advisorKnecht, Ulrike
Published2019
Date of SubmissionJanuary 2019
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Sexualität / Wohnungslosigkeit / Obdachlosigkeit / Wiener Wohnungslosenhilfe
Keywords (EN)Sexuality / Homelessness / Houselessness / Viennese Homeless Care
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Sexualität ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Lebens. Sie gehört zu den wichtigsten Bedürfnissen und jede Person ist gleich an sexuellen Rechten geboren. Wohnungs- und obdachlose Menschen können diese jedoch nicht in vollem Maße genießen, was zu Herausforderungen in der sozialarbeiterischen Praxis führen kann. In den unterschiedlichen Angebotsformen der Wiener Wohnungslosenhilfe werden sie durch strukturelle Bedingungen in verschiedenem Maße eingeschränkt oder gefördert. Je höher die Zugangsanforderungen für eine Einrichtung sind, desto besser lässt sich geschützte Sexualität, vor allem in Hinblick auf sexuelle Freiheit und sexuelle Privatsphäre, leben. Sexuelle Gesundheitsfürsorge und sexuelle Integrität werden sogar in der gesamten Angebotsstruktur gefördert. Trotz fehlender Literatur können aus der Analyse einige Empfehlungen für die Wiener Wohnungslosenhilfe abgeleitet werden.

Abstract (English)

Sexuality is an important part of human life. It’s one of the most important needs and each person is born with equal sexual rights. That homeless people cannot enjoy them to the full, often leads to challenges in social work practice. Different types of accommodation in the Viennese homeless care, show differing extents of limitations or promotions of human sexual rights. The harder it is to get into a facility, the better are the premises to be able to live a safe sexuality. This applies especially to sexual privacy and sexual freedom. Sexual health care and sexual integrity are actually fostered in the whole institutional offer. In spite of missing literature, there are some recommendations for the Viennese homeless care, that can be deduced from the analysis.