Titelaufnahme

Titel
Gesundheit und Arbeitslosigkeit im Kontext Sozialer Arbeit
Weitere Titel
Health and unemployment in the context of social work
AutorInnenHöllhumer, Paul
GutachterMelinz, Gerhard
Erschienen2018
Datum der AbgabeNovember 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Arbeitslosigkeit / Gesundheit / Soziale Arbeit
Schlagwörter (EN)unemployment / health / social work
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Schnittstelle der Themen Gesundheit und Arbeitslosigkeit unter Betrachtungsweise der Relevanz für die Soziale Arbeit. Durch die Methode der Literaturrecherche werden historische und aktuelle Quellen verwendet um eine Brücke zwischen diesen beiden Bereichen zu schlagen und anschließend die Relevanz für die Betroffenen herauszuarbeiten. Als zentrale Fragestellung dient: "Welche Zusammenhänge lassen sich zwischen Arbeitslosigkeit und Gesundheit herstellen und welchen Stellenwert hat die Soziale Arbeit in der Hilfe für die Betroffenen?".

Diese Arbeit zeigt, dass es wissenschaftlich gut belegte Zusammenhänge zwischen gesundheitlichen Beschwerden und Arbeitslosigkeit auf mehreren Ebenen gibt. Die Profession Soziale Arbeit hat in beiden Themen eigene Kompetenzen aufzuweisen und ist seit ihrer Entstehung in beiden Bereichen tätig. In der Praxis finden sich jedoch nur wenige konkrete Beispiele wo dieser Überschneidung Rechnung getragen wird. Für gesundheitliche Beschwerden sind üblicherweise Gesundheitsberufe verantwortlich während sich die Soziale Arbeit auf die Arbeitslosigkeit konzentriert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis explores the commonalities between the topics health and unemployment with special consideration of the importance for social work. Via the method of literature research past and current sources are used to build a bridge between those areas, followed by taking a look at the relevance for the affected people. The overall question leading the research is: "Which interrelations can be found between unemployment and health and which relevance has social work in helping the affected people?".

This paper shows that there are scientifically well proven interconnections between health problems and unemployment on multiple levels. The profession of social work has expertise in both areas and has been working in both since its formation. In practice there aren't a lot of examples where this interconnection is visible in daily work. Health problems are still mainly in the hands of health professionals, while social work keeps its focus on the issue of unemployment.