Titelaufnahme

Titel
Konstruktionsprojekt SCARA Roboter
Weitere Titel
Construction project SCARA Robot
AutorInnenHohensinner, Ralph
GutachterKucera, Gernot
Erschienen2018
Datum der AbgabeJanuar 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Automatisierung / Betriebssicherheit / Handhabungssysteme / Hubmechanismus / Industrieroboter / Linearführung / Positioniergenauigkeit / Rapid Prototyping / Robotertechnik / SCARA / Selbsthemmung / Wiederholgenauigkeit
Schlagwörter (EN)automation / operational safety / handling systems / lifting mechanism / industrial robots / linear guide / positioning accuracy / rapid prototyping / robotics / SCARA / repeatability
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beinhaltet die Konstruktion, Entwicklung und Design der Basis eines SCARA-Roboters für die Verwendung als Anschauungsobjekt zu Demonstrationszwecken. SCARA Roboter (Abkürzung für engl. Selective Compliance Assembly Robot Arm) werden vor allem in der Industrie und in der Medizin eingesetzt und spezialisieren sich in der schnellen und präzisen Manipulation von kleineren Lasten.

Diese Bauform wird hauptsächlich für einfache pick & place-Aufgaben wie der Bestückung von Platinen sowie für die Sortierung von kleinen Bauteilen verwendet. Die Basisbaugruppe wird über Schrittmotoren angetrieben, die Position wird über mechanische Endlagenschalter erfasst.

Diese Konstruktion soll möglichst kostengünstig sein und optimal an die gegebenen Anforderungen angepasst werden. Sie beinhaltet außerdem Überlegungen, Konzepte, Auslegungen und eine Montageanleitung.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis contains the construction, development, and design of the base-section of a SCARA-robot to demonstrate the utilization as a showpiece. SCARA-robots, brief for selective compliance assembly robot arm, are chiefly used in the industry and medicine and are specialized on a quick and precise manipulation of exiguous loadings. This design serves primarily for pick & place applications such as assembly of printed circuit boards as well as sorting small components. A stepper motor powers the base-section while information about the position is determined by end stops. This construction should preferably be cost-efficient and adaptable to given requirements. Moreover, the thesis includes deliberation, concepts, dimensioning and an installation instruction.