Titelaufnahme

Titel
Erstellung eines e-Learning-Kurses für Steuerungssysteme - Übungsteil
Weitere Titel
Creation of an e-leaning-workshop for control systems – exercise part
AutorInnenWallner, Rafael
GutachterKucera, Gernot ; Unterweger, Udo
Erschienen2018
Datum der AbgabeDezember 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)SPS Beispiele / SPS eLearning / SPS Tutorial / SPS Übungen / SPS Übungskurs
Schlagwörter (EN)PLC examples / PLC eLearning / PLC Tutorial / PLC exercises / PLC training course
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Erstellung eines eLearning-Kurses für Steuerungssysteme. Der Kurs ist ein Übungskurs und behandelt die Erstellung von Programmen für SPS- und HMI-Geräte. Die zwölf Übungen des Kurses sind aufeinander aufbauend gestaltet. Die ersten Einheiten beschäftigen sich mit der verwendeten Hard- und Software und deren Grundfunktionen. Zur besseren Erklärung werden die Funktionen in simplen Programmen verwendet. In der zweiten Hälfte des Kurses werden die erlernten Funktionen in komplexeren, praxisnäheren Beispielen angewandt und erweitert. Dazu zählen unter anderem die Programmierung einer Ampelschaltung, einer Schleifmaschine und einer Produktionsanlage.

Die Übungen bestehen jeweils aus einer detaillierten Aufgabenstellung und einem VideoTutorial. In den Videos wird ein passendes Programm zur Aufgabenstellung erstellt. Es dient damit als Erklärung, Hilfestellung und Lösung zur Aufgabe. In der Arbeit befinden sich sowohl die Aufgabenstellungen, als auch die Drehbücher zu den Videos.

Der Kurs selbst ist für Studierende der FH Campus Wien gedacht, um die Übungen aus dem Präsenzunterricht zu wiederholen und ihre Fähigkeiten mit weiteren Beispielen zu erweitern. Theoretisch kann der Kurs auch von Studierenden anderer Bildungseinrichtungen oder von Außenstehenden verwendet werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the creation of an eLearning course for control systems. The course is a training course and covers the creation of programs for PLC and HMI devices. The twelve exercises of the course are designed to build on each other. The first units deal with the hardware and software used as well as their basic functions. In order to provide a detailed explanation of the functions, they are used in simple programs. In the second half of the course, the learned functions are applied and expanded in more complex, more practical examples. These include, among other things, the programming of a traffic light, a grinding machine and a production plant.

The exercises each consist of a detailed task and video tutorial. In these videos, a suitable program for the task is created. This serves as an explanation, assistance and solution to the task. The thesis includes the tasks, as well as the scripts for the videos.

The course itself is intended for students of FH Campus Wien to repeat the exercises from classroom teaching as well as to expand their skills with further examples. Theoretically, the course can also be used by students from other educational institutions or outsiders.