Titelaufnahme

Titel
Schmerztherapie der Lendenwirbelsäule durch CT-gesteuerte Facettenblockade
Weitere Titel
Pain therapy of the lumbar spine by CT-guided facet blockade
AutorInnenKajdocsi, Andreas
GutachterDeutsch, Christopher
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuni 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Facettenblockade / Facettensyndrom / CT / Schmerztherapie / MBB
Schlagwörter (EN)facet blockade / facet syndrome / CT / pain therapy / MBB
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Nach Erkältungskrankheiten sind Rückenschmerzen der zweithäufigste Grund für Arztbesuche. Das ist eine große Bürde für das Gesundheitssystem (Sturm W, Thimm M, Fink G, Küst J Karbe H, 2013). Die experimentelle Basis für die Infiltration der Facettengelenke mit Lokal Anästhetika wurde von Moon und Robertson 1976 gelegt (Sturm W, Thimm M, Fink G, Küst J Karbe H, 2013). Zu Beginn dieser Arbeit erfolgt ein Überblick über die Anatomie der Wirbelsäule. Das Facettengelenk wird anschaulich dargestellt. Danach wird das Facettensyndrom erläutert. Dann wird der Ablauf einer CT gezielten Facettenblockade (FB) erklärt. Die dazu benötigten Utensilien werden aufgelistet. Im ersten Hauptkapitel wird auf die Forschungsfrage, welche Kriterien für eine CT gezielte FB erfüllt sein müssen, eingegangen. Im zweiten Hauptkapitel werden die Risiken der FB und die daraus abzuleitenden Vor-bzw. Nachteile analysiert. Im letzten Hauptkapitel werden alternative bildgebende Verfahren zur CT gezielten FB dargestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

After colds, back pain is the second most common reason for doctor visits. This is a big burden on the health care system (Sturm W, Thimm M, Fink G, Kist J Karbe H, 2013). The experimental basis for the facet joints infiltration with local anesthetics was laid by Moon and Robertson in 1976 (Sturm W, Thimm M, Fink G, Küst J Karbe H, 2013). At the beginning of this work an overview of the anatomy of the spine is given. The facet joint is shown clearly. Then the facet syndrome will be explained. Then the course of a CT guided faceted block is explained. The necessary utensils are listed. In the first main chapter, the research question, which criteria for a CT specific facet blockade must be fulfilled, is addressed. The second main chapter analyzes the risks of the facet blockade and the advantages and disadvantages derived from it. In the last main chapter alternative imaging techniques for CT guided facet block are presented.