Titelaufnahme

Titel
Die Diagnostik ausgewählter Gefäßabschnitte mittels Contrast Enhanced Ultrasound (CEUS)
Weitere Titel
Diagnosis of selected vascular sections using Contrast Enhanced Ultrasound (CEUS)
AutorInnenDjuric, Sanja
GutachterKraus, Barbara
Erschienen2018
Datum der AbgabeOktober 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)CEUS / CEUS vaskulär / Technische Aspekte ceus / CEUS Pädiatrie / Kontrasmittel Ultraschall
Schlagwörter (EN)CEUS / CEUS vascular / Technical aspects ceus / CEUS pediatric / Contrast agents ultrasound
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit thematisiert den Nutzen, als auch die Vor- und Nachteile der Kontrastmittelgestützten Sonographie, spezialisiert auf bestimmte Gefäßabschnitte, in Gegenüberstellung der Goldstandard Modalitäten wie Computertomographie und Magnetresonanztomographie. Durch Contrast Enhanced Ultrasound (CEUS) wird die Detektion von vaskulären Gefäßerkrankungen verbessert, und die Diagnose er- leichtert.

Das Ziel dieser Arbeit ist, den aktuellen Forschungsstand von CEUS bezogen auf die Arteria Carotis und Aorta Abdominalis, im Vergleich zu anderen Modalitäten aufzu- zeigen. Aufgrund stetiger Weiterbildung der Berufsgruppe soll diese Arbeit zukünf- tigen RadiologietechnologInnen als Fachliteratur dienen, und die Möglichkeiten bie- ten, die fachlichen Kompetenzen zu erweitern. Bezüglich der Thematik wurde eine Recherche in den Onlinedatenbanken PubMed, SpringerLink, Science Direkt und dem Leberatlas von der Firma Bracco durchgeführt. Die verwendeten Literaturquel- len stammen aus den Jahren 2013-2018.

Die Ergebnisse zeigen, dass sich CEUS im vaskulären peripheren Gefäßsystem zu einem sicheren Instrumentarium etabliert hat. Vorteile wie ein hohes Sicherheits- profil, fehlende ionisierende Strahlung und die Besonderheit der Ausscheidung sprechen für sich. Die qualitativ hochwertige Leistung ist erfahrungsabhängig und erfordert einen regelmäßigen Gebrauch sowie ein Verständnis der technischen Grundlagen, der Physik und des spezifischen Verhaltens des Kontrastmittels. CEUS kann eine einzigartige und genaue diagnostische Information liefern, die in einigen Fällen der Leistung von CT oder MRT vergleichbar und manchmal überlegen sind.

Zusammenfassung (Englisch)

The present work discusses the benefits, as well as the advantages and disadvantages of contrast-enhanced sonography, which specializes in certain vascular sections, in comparison to gold standard modalities such as computed tomography and magnetic resonance tomography. Contrast Enhanced Ultrasound (CEUS) improves the detection of vascular disease and facilitates diagnosis.

The aim of this work is the current state of research of CEUS in relation to the carotid artery and aorta abdominalis to show compared to other modalities.

Due to the continuous further education of the professional group, this work should serve future radiology technologists as specialist literature, and offer the possibilities to expand the technical competences. With regard to the topic, a search was carried out in the online databases Pub-Med, SpringerLink, Science Direkt and the Leberatlas by Bracco. The sources used are from the years 2013-2018.

The results show that CEUS has become established as a safe instrument in the vascular peripheral vascular system. Advantages such as a high safety profile, lack of ionizing radiation and the special nature of excretion speak for themselves. The high-quality performance is experience-dependent and requires regular use as well as an understanding of the technical basics, physics and specific behavior of the contrast medium. CEUS can provide unique and accurate diagnostic information, which in some cases is comparable and sometimes superior to CT or MRI performance.