Titelaufnahme

Titel
Detektorenentwicklung in der Computertomografie – eine qualitative Studie zum Thema photon-counting Detektoren
Weitere Titel
Detector development in computed tomography – a qualitative study on photon-counting detectors
AutorInnenAllison, Socrates
GutachterSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Erschienen2019
Datum der AbgabeJanuar 2019
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Charge sharing / Computertomografie / Contrast-to-noise ratio / Dosisreduktion / Ortsauflösung / Photon-counting Detektor / Photon-counting Detektor – Computertomografie / Pulse pileup / Signal-to-noise ratio / Simultane-Multikontrastmittel Bildgebung
Schlagwörter (EN)Charge sharing / computed tomography / Contrast-to-noise ratio / dose reduction / spatial resolution / Photon-counting detector / Photon-counting detector – computed tompgraphy / Pulse pileup / Signal-to-noise ratio / Simultaneous multi-agent imaging
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

1. Ziel der Arbeit

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem aktuellen Entwicklungsstand sowie dem zukünftigen Ausblick von photon-counting Detektoren in der Computertomografie (PCD-CT). Durch ExpertInnen wird das Hintergrundwissen über PCD-CT erhöht und zukünftige Trends erkannt.

2. Methode

Nach erfolgreicher Literaturrecherche werden die Forschungsfragen anhand von ExpertInnengesprächen untersucht. Die Ergebnisse der ExpertInnengespräche werden im Anschluss mit der Literatur verglichen.

3. Ergebnisse

Die Aussagen der Experten bestätigen die Ergebnisse des Literaturvergleichs. PCD-CT ermöglichen einerseits eine Dosisreduzierung, andererseits wird die Ortsauflösung gesteigert. Sie ermöglicht spektrale Bildgebung und neue Verfahren, wie simultane-Multikontrastmittel Bildgebung. Die Forschungsfragen wurden durch die Expertengespräche beantwortet.

4. Diskussion

Für RadiologietechnologInnen bedeutet die zukünftige Anwendung von PCD-CT eine Adaptierung der Protokolle bzgl. Dosisreduktionsmöglichkeiten. Nötige Kenntnisse über spektrale Bildgebung müssen erworben werden. Spektrale Bildgebung wird vermehrt durch den Einsatz von PCD-CT ermöglicht. Es wird der Einsatz neuartiger CT-Kontrastmittel nötig werden.

Zusammenfassung (Englisch)

1. Aim

This thesis deals with the current state of development as well as the future outlook of photon-counting detectors in computed tomography (PCD-CT). Experts will increase the background knowledge about PCD-CT and identify future trends.

2. Methods

After successful literature research, the research questions are examined on the basis of expert discussions. The results of the expert discussions will then be compared with the literature.

3. Results

The statements of the experts confirm the results of the literature comparison. On the one hand PCD-CT enable a dose reduction, on the other hand the spatial resolution is increased. It enables spectral imaging and new procedures, such as simultaneous multi-contrast imaging. The research questions were answered by the expert discussions.

4. Discussion

For radiographers, the future use of PCD-CT implies adaptation of dose reduction protocols. Necessary knowledge about spectral imaging must be acquired. Spectral imaging is increasingly enabled by the use of PCD-CT. It will be necessary to use novel CT contrast agents.