Bibliographic Metadata

Title
Computertomographie versus Sonographie geführte periradikuläre Therapie in der Schmerztherapie der Lendenwirbelsäule
Additional Titles
Computed tomography versus ultrasound guided nerve root block in pain therapy of the lumbar spine
AuthorKajdocsi, Andreas
Thesis advisorDeutsch, Christopher
Published2019
Date of SubmissionJanuary 2019
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Periradikuläre Therapie / Nervenwurzel Blockade / Schmerzbehandlung / Lendenwirbelsäule / Computertomographie / Sonographie / Ultraschall / Expertengespräch
Keywords (EN)Periradicular therapy / Nerv root block / Pain management / Lumbar spine / Computed Tomography / Sonography / Ultrasound / Expert talk
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Schmerztherapie der Lendenwirbelsäule durch Computertomographie und Sonographie gezielte Periradikuläre Therapie. Ausgehend von den Prinzipien der Evidenz basierenden Medizin, ist bei medizinischen Behandlungen eine patientenorientierte Entscheidung zu treffen. Diese Entscheidung sollte auf der Grundlage von empirisch nachgewiesener Wirksamkeit getroffen werden. Die in der Einleitung aufgestellten Forschungsfragen, werden mit Leitfaden unterstützten Expertengesprächen, ausgewählter Literatur und Studien beantwortet. Zu Beginn wird die Methode der Leitfaden unterstützten Expertengespräche erläutert, sowie der ausgearbeitete Gesprächsleitfaden dargestellt. Anschließend wird auf die Theorie der Periradikuläre Therapie mit Somputertomographischer und Sonographischer Bildführung eingegangen. Im anschließenden Hauptkapitel 4 werden die Ergebnisse der Expertengespräche aufgearbeitet und im darauffolgenden Hauptkapitel 5 mit ausgewählter Literatur und Studien verglichen. Diese Ausarbeitung kommt zu dem Ergebnis, dass die CT und Sonographie gezielte PRT laut Experten, Literatur und Studienergebnissen, eine sichere und komplikationslose Behandlung zur Reduktion von Rückenschmerzen zu sein scheint. Kriterien, ob das ärztliche Fachpersonal eine PRT sonographisch oder CT gezielt durchführt, sind lediglich die örtlichen Gegebenheiten und die Verfügbarkeit. Diese Ergebnisse werden im abschließenden Hauptkapitel 6 diskutiert und interpretiert.

Abstract (English)

This work deals with pain therapy of the lumbar spine by computed tomography and sonography-targeted periradicular therapy. Based on the principles of evidence-based medicine, medical treatment requires a patient-centered decision. This decision should be based on empirically proven efficacy. The research questions presented in the introduction will be answered with guide-supported expert discussions, selected literature and studies. At the beginning, the method of the guide Supporting Expert Discussions is explained, as well as the elaborated discussion guide. Subsequently, the theory of periradicular therapy with computed tomography and sonographic image guidance is discussed. In the following main chapter 4, the results of the expert discussions are worked up and compared in the following main chapter 5 with selected literature and studies. This paper concludes that the CT and sonography targeted PRT, according to experts, literature and study results, seems to be a safe and uncomplicated treatment for the reduction of back pain. Criteria as to whether the medical personnel carry out a PRT sonographically or CT specifically are only the local conditions and the availability. These findings will be discussed and interpreted in Final Main Chapter 6.