Bibliographic Metadata

Title
Die Rolle von Somatostatin-Analoga auf die therapeutische Strahlendosis bei der Peptidrezeptor-Radionuklidtherapie von NET mit 177Lu-DOTATATE
Additional Titles
The role of somatostatin analogues on the therapeutic radiation dose in peptide receptor radionuclide therapy of NET with 177Lu -DOTATATE
AuthorScheiber, Max
Thesis advisorAgha Mohammadi Sareshgi, Reza
Published2019
Date of SubmissionJanuary 2019
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)NET / 177Lu-DOTATATE / Somatostatin Analoga / Dosimetrie / Survival
Keywords (EN)NET / 177Lu-DOTATATE / somatostatin analogues / dosimetry / survival
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Auswirkung einer prä-therapeutischen medikamentösen Somatostatin-Analoga (SSA) Therapie auf die therapeutische Strahlendosis von 177Lu-DOTATATE bei neuroendokrinen Tumoren (NET). Zum momentanen Zeitpunkt ist es nicht bekannt, ob SSA eine Wirkung auf die therapeutische Strahlendosis von 177Lu DOTATATE bei der Therapie von NET haben. In dieser Arbeit wurden retrospektiv zwei Gruppen von Patientinnen und Patienten mit NET, die eine Peptidrezeptor-Radionuklidtherapie (PRRT) mit 177Lu- DOTATATE erhalten haben, miteinander verglichen. Eine Gruppe erhielt eine prätherapeutische Therapie mit SSA, die andere Gruppe nicht. Es wurden planare Ganzkörperaufnahmen verwendet und ROI (Regions of Interest) auf bis zu vier Läsionen gelegt und anhand der Residence Time des Radionuklids miteinander verglichen.

Es zeigte sich, dass die Residence Time der Gruppe mit prä-therapeutischer SSA-Therapie (Median: 1,0407) höher war, als die der Kohorte ohne SSA-Therapie (Median: 0,1692).

Des Weiteren wurde anhand einer Literaturrecherche eine Übersicht über die Überlebensrate von Patientinnen und Patienten mit NET, die mit 177Lu-DOTATATE therapiert worden sind, bezüglich der PFS (progression free survival) und der OS (overall survival) erstellt. Die Literaturrecherche ergab einen Mittelwert des OS und PFS von 56,6 Monaten und 30,5 Monaten.

Abstract (English)

This work deals with the effect of a pre-therapeutic somatostain analog (SSA) therapy on the therapeutic radiation dose of 177Lu-DOTATATE in neuroendocrine tumors (NET). At this point, it is unknown whether SSA have an effect on the therapeutic radiation dose of 177 Lu-DOTATATE in the therapy of NET. In this work two cohorts of patients with NET who received peptide receptor radionuclide therapy (PRRT) with 177Lu-DOTATATE were retrospectively compared. One group received a pre-therapeutic SSA therapy, the other group did not. Planar dosimetry images were used and ROI (region of interest) were assigned to up to four lesions and compared by residence time.

It was found that the residence time of the cohort with pre-therapeutic SSA therapy (median: 1.0407) was higher than that of the cohort without SSA therapy (median: 0.1692).

Furthermore, a review of the survival rate of patients with NET who were treated with 177Lu-DOTATATE, with regard to PFS (progression free survival) and OS (overall survival), was established on the basis of a literature review. The literature review showed a mean OS and mean PFS of 56.6 months and 30.5 months.