Bibliographic Metadata

Title
Familienergänzende Institution Kindergarten : Die Bedeutung sozioökonomischer Bedürfnisse von Familien für die Wahl einer elementaren Bildungseinrichtung
Additional Titles
Family-Complementing Institution Kindergarten The importance of socioeconomic need of families for choosing Early Childhood Education Institutions
AuthorKrassnig, Daniela
Thesis advisorFürstaller, Maria
Published2019
Date of SubmissionFebruary 2019
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Elementarpädagogik / Sozioökonomische Familienhintergründe / Qualitative Inhaltsanalyse / Erziehungs- und BildungspartnerInnenschaft
Keywords (EN)Early Childhood Education / Socioeconomic Needs of Families / Qualitative Content Analysis / Educational partnership
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit sozioökonomischen Hintergründen von Familien und deren Auswirkungen auf die Wahl einer außerfamiliären elementaren Bildungseinrichtung. Das Forschungsinteresse wurde mit der Forschungsfrage „In welcher Art und Weise beeinflusst der sozioökonomische Hintergrund von Familien die Wahl einer außerfamiliären elementaren Betreuungseinrichtung?“ verfolgt. Die dazu erforderlichen Daten wurden mit vier leitfadengestützten Interviews erhoben und induktiv mittels qualitativer Inhaltsanalyse nach Mayring (2015) ausgewertet. Als zentrales Ergebnis lässt sich feststellen, dass der sozioökonomische Hintergrund von Familien die Wahl einer außerfamiliären Betreuungseinrichtung beeinflussen kann. Des Weiteren zeigt sich, dass elementarpädagogische Fachkräfte aus der Perspektive von Eltern kaum auf die ansteigenden Anforderungen und den immer komplexer werdenden Lebens- und Sozialraum von Familien vorbereitet sind. Als Schlussfolgerung ist demnach festzuhalten, dass es von Seiten der pädagogischen Fachkräfte Kenntnisse über Elternschaft und deren spezifische Herausforderungen braucht. Durch die Auseinandersetzung mit Familien und ihren gesellschaftlich bedingten Belastungen und Lebenssituationen können konkrete Bedürfnisse aufgegriffen und bearbeitet sowie Familien professionell unterstützt und entlastet werden.

Abstract (English)

The present work deals with the socioeconomic background of families and its implications for the choice of an elementary extra-familial educational institution. The research interest was pursued with the research question "In which way does the socioeconomic background of families influence the choice of an extra-familial elementary care facility?". The required data was collected with four guideline-based interviews and analyzed inductively using Qualitative Content Analysis according to Mayring (2015). As a central result, it can be stated that the socioeconomic background of families can influence the choice of an extra-familial care institution. Furthermore, it turns out that elementary pedagogic specialists are hardly prepared for the increasing demands and the increasingly complex styles of living of families. The conclusion is therefore that pedagogical professionals need to know about parenting and its specific challenges. By dealing with families and their socially conditioned burdens and life situations concrete needs can be taken up and worked on to professionally support and relieve families professionally.