Bibliographic Metadata

Title
Nanu, wer bin ich? : Kindergartenkinder in der Entwicklung der Geschlechtsidentität begleiten.
Additional Titles
Well, who am I? Support kindergarten children in the development of gender identity.
AuthorHofko, Martina
Thesis advisorHover-Reisner, Nina
Published2018
Date of SubmissionAugust 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Geschlechtsidentität / Geschlechterrolle / Geschlechtssensible Pädagogik / (Selbst-) Reflexion / Gender / Identität
Keywords (EN)gender identity / gender role / Gender-sensitive pedagogy / (Self-) Reflection / gender / identity
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit Kindergartenkinder in der Entwicklung der Geschlechtsidentität im sozialen Kontext einer elementarpädagogischen Bildungseinrichtung begleitet werden können. Die Arbeit soll zum einen den Verlauf der Geschlechtsidentitätsentwicklung im Setting Kindergarten darstellen und zum anderen den Handlungsspielraum des Fachpersonals. In diesem Zusammenhang gibt es kaum empirische Untersuchungen. Jedoch weist die Literatur auf die Wichtigkeit der Qualifikation des pädagogischen Fachpersonals hin und setzt eine hohe Reflexionsbereitschaft voraus. Anhand der erwähnten Aspekte werden pädagogische Konsequenzen hinsichtlich einer entwicklungsförderlichen Begleitung der Kinder in der Geschlechtsidentitätsentwicklung dargestellt.

Abstract (English)

This bachelor thesis deals with the question to what extent kindergarten children can be accompanied in the development of gender identity in the social context of an elementary educational institution. On the one hand, the work should present the course of gender identity development in the setting kindergarten and, on the other hand, the room for manoeuvre of the specialist staff. There are hardly any empirical studies in this context. However, the literature points out the importance of the qualification of pedagogical specialists and requires a high willingness to reflect. On the basis of the aspects mentioned, pedagogical consequences regarding a development-promoting support of the children in their development are presented.