Titelaufnahme

Titel
Verrechnungspreismethoden und deren Anwendung
VerfasserGröbchen, André
Betreuer / BetreuerinHack, Doris ; Schwaiger, Martin
Erschienen2017
Umfangviii, 97 Blatt
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Preisvergleichsmethode / Wiederverkaufspreismethode / Kostenaufschlagsmethode / Nettomargenmethode / Gewinnaufteilungsmethode
Schlagwörter (EN)Comparable Uncontrolled Price Method / Resale Price Method / Cost Plus Method / Net Margin Method / Profit Split Method
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-122 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Verrechnungspreismethoden und deren Anwendung [0.58 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit setzt sich mit den in den OECD-Verrechnungspreisgrundsätzen befindlichen fünf Verrechnungspreismethoden auseinander. Dabei werden die Andwendungsgebiete und Problemfelder aller fünf Verrechnungspreismethoden behandelt sowie deren Vor- und Nachteile aufgezeigt. Desweiteren wird auf aktuelle Tendenzen bezüglich dem Weg-fall der bis 2010 geltenden Methodenhierarchie, einer Zunahme des Einsatzes von ge-winnorientierten Methoden, dem Konzept der realistischen Handlungsalternative, dem Konzept des Wertschöpfungsbeitrages, sowie auf Erleichterungen bei Konzernumlagen eingegangen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the five Transfer Pricing Methods contained in the OECD-Transfer Pricing Guidelines. The field of application and problem areas of all five Transfer Pricing Methods will be discussed as well as the the advantages and disadvantages, which can occur. Furthermore, possible developments relating to the elimination of hierarchy regard-ing the Transfer Pricing Methods, an increase of usage of the profit methods, the concept of the options realistically available, the concept of value added contribution and simplifi-cations with low value adding intra-group services will be shown.